Besitzer eines Aquariums werden oft mit Problemen und Fragestellungen konfrontiert. Auf der Suche nach einer Antwort im Internet stößt man in der Regel auf Foren. Obwohl man aus diesen sehr viele Informationen ziehen kann ist es nicht jedermann’s Sache sich durch die Threads zu wühlen oder sogar Fragen zu stellen. Angenehmer ist das Lesen eines ansprechenden Artikels. Diese Lücke wird durch den Blog Aquarium Welt geschlossen.

Ich blogge hier hauptsächlich über meine eigenen Erfahrungen. Meine Einrichtungen, meine Pflanzen und meine Tiere standen Pate für die meisten Artikel. Außerdem schreibe ich über viele Themen die einen Aquarianer interessieren könnten. Dazu nutzte ich meine bisher acht jährige Erfahrung in der Aquaristik. Durch die Arbeit am Blog und die damit verbunden Recherchen sehe ich mich mittlerweile in der Lage fehlende Informationen sicher zu beschaffen.

Der Internetauftritt ist ansprechend gestaltet. Bereits auf der Home-Seite laden große Titelbilder zum lesen ein. Hierfür sorgt ein WordPress Theme welches das Hauptaugenmerk auf den Inhalt legt und dennoch eine übersichtliche Navigation über Menüs und Widgets anbietet. Über die interne Suchfunktion oder die Kategorien gelangt man schnell zum richtigen Inhalt. Die beliebtesten Artikel werden als meist gelesene Artikel aufgelistet. Obwohl ich auf eine Schlagwortwolke bewusst verzichtet habe ist jeder Artikeln mit Schlagwörtern getaggt. Diese befinden sich am Ende des Artikels und bieten die Möglichkeit sich weiter über das Thema zu informieren.

aquarium welt
aquarium welt

Für die Leser die nicht regelmäßig den Blog besuchen wollen steht ein Newsletter und ein RSS Feed zur Verfügung. Außerdem kann man mir auf Google+, Youtube oder Twitter folgen. Auch auf Instagram wird von Zeit zu Zeit ein Foto veröffentlicht. So ist der Blog auf die Bedürfnisse vieler Leser zugeschnitten und hält diese entsprechend ihrer Vorlieben auf dem Laufenden. Für die Interaktion im Social Network kann jeder Artikel mit nur einem Klick in facebook, Twitter, Google+ oder per E-Mail geteilt werden.

Zum Schluss möchte ich noch das Qualitätsmanagement System erwähnen, dass Aquarium Welt eingeführt hat. Darin wurden die Abläufe definiert und größtenteils beschrieben. So wird sichergestellt, dass der Blog den Ansprüchen der Leser und Kunden entspricht und sich diesen auch in Zukunft anpassen wird. Nach meinem Kenntnisstand ist dies einmalig.

Ich freue mich auf euren Besuch auf www.aquarium-welt.net

11 Antworten

  1. Hallo zusammen,

    Interessanter Beitrag.
    Merci für deine Mühe. Ich habe mir auch bereits drüber Gedanken gemacht ein Aquarium anzuschaffen. Der Tipp hilft mir sehr weiter 😉

    Beste Grüße 😉

  2. Tolle Aquariumseite! Schönes, übersichtliches Theme. Die meisten Aquaristik Seiten sind zwar sehr informativ, allerdings oft nicht schön anzusehen. Das ist bei deiner Seite anders.
    Aber ich bin seit 5 Jahren der Malawi Aquaristik verfallen 😉 die Artikel passen also eher weniger auf mich.
    Gruß

  3. Der Blog ist allen, die sich für die Aquaristik interessieren zu empfehlen. Viele interessante Artikel und man merkt, dass der Seitenbetreiber über viel Fachwissen verfügt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.