Katzenfutter Test - Om nom nom
Katzenfutter – Om nom nom

Zusammensetzung:  

20 % Kalbfleisch u. Kalbsherz (ca 1:1) 15 % Hühnerherz 15 % Hühnerhälse 15 % Hühnerfleisch + Hühnermagen 5 % Hühnerleber 26 % Kalbs- u. Hühnerbrühe 3 % Karotten 1 % Mineralien u. Vitamine  

Kosten:  

Eine 400g Dose Om Nom Nom kostet 2,59€, ein Kilogramm kostet somit 6,48€.  Das Futter ist aber auch als 200g oder als 800g Dose erhältlich.  

Katzenfutter Probieraktion Marken-Probierpakete stets günstig portofrei ab 19€, Versand in 24 Std. http://www.zooplus.de/katzenfutter_proben*  

Fütterungsempfelung:  

Tagesbedarf ca. 60g pro Kg Körpergewicht je nach Rasse und Aktivität. Tragende und säugende Katzen, sowie Kitten dürfen futtern soviel sie mögen.  

Katzenfutter Test - Om Nom Nom
Katzenfutter – Om Nom Nom

Aussehen und Geruch:  

Das Om Nom Nom gehört zu den unbekannteren Futtersorten, genießt aber einen sehr guten Ruf. Als ich die Dose geöffnet habe wusste ich auch sofort wieso. Direkt auf den ersten Blick sieht man wie hochwertig das Futter ist, ich habe bisher noch kein Fertigfutter gesehen, in dem ganze Hühnerherzen enthalten sind. Auch den Geruch habe ich als sehr angenehm empfunden.  

Beliebtheit bei unseren Katzen:  

Meine beiden Katzen sind von diesem Futter ähnlich begeistert wie ich, beide haben sich sofort auf das Futter gestürzt und alles restlos weg geputzt.  

Fazit:  

Das Om Nom Nom ist wirklich so gut wie sein Ruf, es hat einen sehr feste Konsistenz, dadurch haben Katzen auch etwas zum kauen. Es hat einen sehr hohen Fleischanteil und die Deklaration ist sehr gut. So weiß man genau was in dem Futter wirklich enthalten ist. Bei einem Kilopreis von weit unter 10€  und dieser Qualität ist das Preis/Leistungsverhältniss wirklich hervorragend. So langsam wird das Futter auch bekannter. Bis vor kurzem gab es Om Nom Nom nur im Internet, aber seit neuestem bietet es auch unser Futterhaus um die Ecke an. Ich kann nur jedem Katzenhalter empfehlen das Om Nom Nom ins Futtersortiment auf zu nehmen.

 

  Hier kommst du zum Start der Artikelserie: Katzenfutter Test  

Bewerten: Katzenfutter Om Nom Nom im Test: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3,69 von 5 Punkten, basieren auf 16 abgegebenen Stimmen.

Loading...

5 Antworten

  1. Der Name ist schon mal recht locker. Von dieser Sorte habe ich noch nie etwas gehört! Ich denke Versuch macht klug und werde die Sorte auch mal testen.

  2. Die zusammenstellung sieht ja schon mal gut aus und ich würde mal sagen, das meine Katzen das auch mögen würden. Der Preis finde ich in Ordnung für das Futter, da es anscheind auch hochwertiges Futter ist.
    Das muss ich auch mal für meine 3 Versuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.