fbpx

21 Antworten

  1. Anne
    18. Oktober 2016

    Hey:3 toller Stall geworden! Könnte man in dem Gehege nicht noch was mit Etagen machen? 😀

    LG!

    Antworten

    • Stephan Radke
      19. Oktober 2016

      Hallo Anne,

      über Etagen haben wir auch schon nachgedacht. Wir wissen aber noch nicht genau wie das final aussehen wird. Werden uns im Frühjahr daran machen ein paar Etagen einzubauen.

      Viele Grüße
      Stephan

      Antworten

  2. Jerre
    19. Oktober 2016

    Ich und meine Freundin haben uns im Mai letzten Jahres auch ein Wochenende freigenommen um einen riesigen Käfig zu bauen. Waren im Baumarkt für ca. 350 Euro shoppen und haben das ganze We durchgearbeitet- aber seit 2015 haben unsere Kleinen wenigstens ein echt tollen Outdoorbereich. Ich kann bei Gelegenheit mal Bilder schicken, wenn Interesse besteht? Liebe Grüße, Jerre

    Antworten

    • Stephan Radke
      20. Oktober 2016

      Hallo Jerre,

      ich würde mich natürlich über ein Paar Bilder freuen. Du kannst auch gerne zu den Bildern einen Bericht schreiben, den würde ich dann gerne veröffentlichen.

      Gruß
      Stephan

      Antworten

  3. Jerre
    21. Oktober 2016

    Ich bin noch bis zum 31.10 beruflich unterwegs. Anfang November kümmere ich mich drum. Am besten du erinnerst mich nochmal via E-Mail. Liebe Grüße 🙂

    Antworten

  4. Felix
    1. November 2016

    Wow, schick geworden, toll!. Da fühlen sich die beiden sicher richtig wohl. …man möchte direkt selbst einziehen 😉

    Antworten

  5. Heinrich
    1. November 2016

    Hey, echt tolle Arbeit. Das werden eure Kaninchen sich aber bestimmt sehr freuen. Ihr müsst aber schon sehr aufpassen, dass sie euch nicht druch die Buddelecke entwischen 🙂

    Ist nämlich meinem Nachbarn schon passiert. Und naja, über eine 2. Etage kann man ja immer noch nachdenken. Zum Beispiel, wenn es einmal noch mehr Bewohner werden 🙂

    Antworten

  6. Julia
    8. November 2016

    Hey der Stall sieht echt toll aus ! Da muss ich meinen Mann wohl auch mal überreden, dass er einen selber baut 😀
    Aber nur als kleine Anregung, wie wärs wenn ihr vielleicht noch eine Treppe und eine obere „Etage“ miteinbaut?

    Antworten

  7. Anthony Fedri
    8. November 2016

    Wow, da steckt sicherlich sehr viel Arbeit drin, aber es ist echt total schön geworden!
    Ich habe neulich meinem Nachbarn auch geholfen ein schönes großes Gehege für die Kaninchen zu bauen, wobei es wirklich relativ hoch ist und wir sogar noch überlegen den Kleinen ein „zweites Stockwerk“ zu geben, vielleicht hast du ja in Zukunft zu der Idee auch noch ein paar Anregungen.

    Danke für diesen ausführlichen Artikel Stephan

    Antworten

  8. Jonas
    9. November 2016

    Sieht wirklich sehr gut aus 🙂
    Ich habe um die Kaninchen mal nach draußen zu lassen bisher nur Erfahrung mit einer einfachen Einzäunung gemacht. Aber nun denke ich auch über ein Außengehege nach. Auf jeden Fall ist es sehr schön mal zu sehen was möglich ist, wenn man selbst bauen möchte. Ich finde auf euren Bildern sieht das sehr gut aus!

    Viele Grüße 🙂

    Antworten

  9. Christoph82
    15. November 2016

    Super Kaninchengehege genau so etwas habe ich aktuell gesucht. Tolle Anleitung zum nachbauen. Werd ich mir gleich mal eine Materialliste zusammenstellen und mit dem Nachbau beginnen. Damit meine Rabauken auch endlich mal etwas mehr Platz haben.

    Gruß Christoph

    Antworten

  10. Lumpi
    30. Dezember 2016

    Hallo, sieht wirklich klasse aus der Stall.
    Haben uns vor kurzem auch um einen Stall bemüht. Selber gebaut versteht sich 😉
    Groß, warm und mehrstöckig damit die kleinen auch was zu erkunden haben.
    Tolle Sache 🙂
    LG

    Antworten

  11. Max
    9. Januar 2017

    Das war bestimmt harte Arbeit, dass Hasengehege so schön aufzubauen. Naja man sieht hier wieder, dass sich harte Arbeit immer auszahlt. Nun hat der Hase ein großes Außengehege, in dem er sich austoben kann. Im Frühling baue ich meiner Fellnase ebenfalls ein Hasengehege, damit dieser mehr Bewegungsfreiraum hat 🙂

    Antworten

  12. Frank
    13. Februar 2017

    Tolle Arbeit – ich finde es ja immer gut, sowas selber zu machen. Aber es stimmt: Vorsicht mit der Buddelecke. In meinem Bekanntenkreis gibt es auch eine Familie mit einem Gehege für 7 Hasen und da war immer was los… bzw. es musste hier und da immer nochmal nachgebessert werden, sonst wären die augebüxt. LG, Frank

    Antworten

  13. Frank
    9. März 2017

    Hey cooles Außengehege 🙂 Ich hab auch eins für meine zwei kleinen Hoppler aber nicht so ein großes wie deins. Nur hab ich leider das Problem in letzter Zeit, dass ein wildes Kanninchen immer vor dem Gehege steht und auch versucht reinzukommen 🙁

    Antworten

  14. Bernhard
    13. Mai 2017

    Tolles Ergebnis kann ich nur sagen. Ich erinnere mich noch gut daran, dass wir zu meinen Kindheitstagen die Bodenbefestigung nicht ordentlich genug angebracht haben und schwups , da hatten sich die Hasen doch einen Tunnel bauen können, um zusammen zu sein. 😀

    Antworten

  15. Samu
    20. Mai 2017

    Hallo, tolle Sache. 🙂 Vielleicht könnte man noch ein paar Etagen einbauen? Wäre bestimmt super. Nichts desto trotz, top Arbeit

    Antworten

  16. Hartwig
    18. Januar 2018

    Hi, muss sagen das das Gehege wirklich super aussieht, hätte ich für meine 3 kleinen auch gern. Aber natürlich auch viel arbeit. Bin am überlegen es auch neu zu gestalten bzw um zu bauen. Das mit den Platten am Boden is super, kein Dreck, kein durch Buddeln und kein Matsch mehr. Klasse gemacht

    Antworten

  17. Ferdi
    4. Mai 2018

    Top Stall… und bei Bedarf kann man da sicher noch anbauen. 🙂

    Antworten

  18. Sebastian
    25. Juni 2018

    Dein Artikel ist super hilfreich!
    Die Idee, unter der Erde Draht zu verlegen ist, wie ich finde, eine sehr gute Lösung 🙂
    Das lässt sich bei uns im Garten auch am besten umsetzen, bin nur nicht selbst drauf gekommen 😉

    Antworten

  19. Chris
    23. Juli 2018

    Top Leistung 🙂 Ich wäre auch noch dafür einige Etagen einzubauen wäre bestimmt cool 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Seitenanfang
Mobil Desktop