Blogparade – Tipps zum Tierschutz

Tierschutz

Am 05.10.2013, dem Welttierschutztag hat das Portal Tierheimhelden.de zu einer Blogparade mit dem Thema „Tipps zum Tierschutz“ aufgerufen. Es ist mir eine Freude mich mit einem Artikel zu diesem Thema an dieser Blogparade zu beteiligen.

Die Tierheimhelden würden gerne wissen:

  • wie andere über Tierschutz denken
  • was man am Tierschutz verbessern könnte
  • wo öffentliche Gelder gut aufgehoben wären
  • was kann jeder einzelne tun

Ich finde die Idee zu dieser Blogparade super und freue mich mit einem Artikel teilnehmen zu können.

Wie ich über den Tierschutz denke

Tierschutz

D Wen / pixelio.de

Die Frage wie ich über den Tierschutz denke ist schnell beantwortet. Meiner Meinung nach haben wir Menschen eine Verantwortung für unsere Umwelt. Da gehören natürlich auch Tiere dazu. Wir breiten uns überall aus und nehmen uns was wir wollen ohne Rücksicht auf Verluste. Leider ist kaum jemanden bewusst welchen Schaden und welches Leid wir Menschen damit teilweise auslösen.

Die Tiere haben keine Stimme und sind nicht in der Lage sich gegen unsere Gesellschaft zu wehren. Wenn wir auch in der Zukunft von einer abwechslungsreichen und gesunden Natur profitieren wollen müssen wir zwingend anfangen Tiere und deren Lebensraum zu schützen.

Das gleiche gilt für die Massentierhaltung, in der es nur darum geht so viel Fleisch wie möglich für geringe Kosten zu produzieren.  Was die Tiere dabei erleiden und wie ungesund die Massentierhaltung für Mensch, Tier und Umwelt ist, das interessiert weder die Produzenten und auch nicht die Kunden.

Ob in der Haltung von Haustieren, der Tierzucht oder bei wilden Tieren ist es gleichermaßen nötig aktiv zu werden und sich für die Rechte aller Lebewesen einzusetzen. Wir sind nicht alleine auf diesem Planeten und sollten uns deshalb auch nicht so benehmen. Für mich ist der Tierschutz ein immens wichtiges Thema, daher habe ich auch diese Seite hier gegründet.

was kann man am Tierschutz verbessern

Um ausführlich auf diese Frage einzugehen reicht ein einziger Artikel nicht aus. Darüber kann man ganze Bücher verfassen. Ich denke es wäre ein wichtiger Schritt Tiere im Zirkus zu verbieten, außerdem sollten die Haltungsbedingungen in Tierparks neu reguliert werden, damit die Tiere dort von einer artgerechten Haltung profitieren.

Die Massentierhaltung muss schnellstmöglich abgeschafft werden. Wir können unsere Fleischversorgung auch über Biofleisch aus artgerechter Haltung mit natürlichem Futter gewährleisten. Auch wenn das Fleisch dann erheblich teurer wird führt meiner Meinung nach kein Weg daran vorbei. Es muss nicht jeden Tag Fleisch gegessen werden und es gibt andere Möglichkeiten sich ausgewogen zu ernähren.

Außerdem sollte die Politik tätig werden und das komplette Tierschutzgesetz in Zusammenarbeit mit Tierschutzorganisationen wie dem deutschen Tierschutzverein komplett überarbeiten. So könnten schon viele Probleme der heutigen Zeit nachhaltig gelöst werden.

wo wären öffentliche Gelder gut aufgehoben

Ich würde es begrüßen wenn der Staat die Produktion von Biofleisch subventionieren würde, damit die Preise dafür erschwinglich bleiben. So ist wird ein Anreiz geschaffen von der Massenproduktion weg zu kommen. Außerdem wäre es wünschenswert, wenn der Staat unsere Tierheime mehr unterstützen würde. Nahezu alle Tierheime die ich kenne kämpfen ums Überleben und benötigen jeden Cent für ihren Arbeit. Und als letzten Punkt würde ich mir mehr Aufklärungskampagnen zur Tierhaltung zuhause wünschen. So werden Menschen, die Tiere halten über eine artgerechte Haltung informiert und das Tier Leid in deutschen Haushalten würde weniger werden.

was kann jeder einzelne tun

Ich denke jeder kann seinen Beitrag zum Tierschutz leisten. Das fängt mit dem übermäßigen Fleischkonsum an, jeder einzelne sollte sich fragen ob wirklich zu jeder Mahlzeit unbedingt Fleisch gehört oder ob es nicht auch mal ohne geht. Außerdem sollten die Menschen mit offenen Augen durch das Leben gehen.

Wenn ich im Supermarkt eine Lasagne mit Hackfleisch für einen Euro kaufe, dann brauche ich mich nicht zu wundern wenn ich vielleicht von einem Lebensmittelskandal betroffen bin. Wenn wir etwas mehr Dinge hinterfragen reicht der gesunde Menschenverstand meist schon von aus um die richtige Entscheidung zu treffen.

Jeder einzelne sollte versuchen seine Umwelt aufzuklären, den viele Dinge geschehen nicht aus bösem Willen, sondern aus reiner Unwissenheit.

Bewerten: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Loading...

7 Comments
  1. Sabine 4 Jahren ago

    Es muss noch sehr viel getan werden. Auf Facebook bin ich sehr aktiv und sehe dort wirklich auch viele aktive Tierschützer und was am wichtigsten ist, dass vor allem die jüngeren angesprochen werden und dadurch umdenken (so hoffe ich es)!!!

    Ich habe gestern einen Bloganbieter gefunden und möchte dich gerne mal fragen, was du darüber denkst? das findest du unter qwer.com
    würde mich sehr über eine Antwort freuen
    Grüße

    • Author
      Stephan Radke 4 Jahren ago

      Hallo, ich kann dir zu qwer.com nichts sagen. Wenn du aber einen Blog erstellen möchtest, dann nimm doch einfach WordPress. Das ist recht einfach zu bedienen und wohl auch am weitesten verbreitet.

  2. Holger, Silvesterparty 4 Jahren ago

    Super das du darauf Aufmerksam machst!
    Ich selbst arbeite ehrenamtlich bei WWF (Naturschutz-/Tierschutzverein)
    Und setze mich engagiert dafür ein.
    Daher unterstütze ich auch Blogs wie deine 🙂

    Grüße Holger

  3. Erni Hofmann 4 Jahren ago

    Hallo,
    ich finde die Seite von euch sehr gut und hele auh immer ständig wenn Tiere in Not sind.
    Doch leider ist unsere Not immer grösser und allen kann nicht geholfen werden deswegen hoffe ich das es noch mehr helfer bald gibt.
    lg

  4. Leopoldina Hahn 3 Jahren ago

    Hallo
    ich möchte deinen Blog unterstützen da ich selber Tieren helfe und ich finde das wir einfach nur mehr Menschen motivieren müssten mit anzupacken und wir somit mehr verhindern können.

  5. Miri 10 Monaten ago

    könntest du vielleicht mal von ein paar guten organisaationen schreiben?
    das fänd ich echt super!

  6. Kim 6 Monaten ago

    Wirklich ein Toller Artikel! Gerne unterstütze ich deinen Blog und schaue regelmäßig vorbei. Ich Liebe Tiere. und versuche selber schon zu helfen wo ich nur kann.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

©2017 KLEO Template a premium and multipurpose theme from Seventh Queen

Log in with your credentials

Forgot your details?