Top Menü

Tiere auf der Titanic

Am 14.04.2012 ist es soweit, der Untergang der Titanic jährt sich zum hundertsten Mal. Am 14.04.1912 um ca. 23:40 kollidierte die Tinanic auf ihrer Jungfernfahrt mit einem Eisberg und sank etwa 300 Seemeilen Südöstlich von Neufundland. Um ca. 02:20 Uhr am frühen Morgen des 15.04.1912 verschwand das Heck des bis dato größten Kreuzfahrtschiffes der Welt im Nordatlantik.

1500 der über 2200 Personen an Board ließen in dieser Nacht ihr Leben. Was viele Menschen vergessen ist die Tatsache, dass sich auch Tiere an Board der Titanic befanden. Es gibt allerdings nur wenige Informationen über die Tiere an Board. Ich kann leider nicht für die Korrektheit der Daten garantieren, doch ich habe trotzdem ein paar Informationen gefunden.

Mehreren Quellen nach sollen offiziell 9 Hunde an Board der Titanic gewesen sein. Wahrscheinlich gab es jedoch noch mehr Hunde an Board, Belege darüber sind allerdings nicht erhalten. Die Hunde wurden von ihren Haltern mit an Board gebracht, was wohl 6$ gekostet hat. Die kleineren Hunde durften bei ihren Besitzern in der Kabine wohnen, während die größeren in einem extra Zwinger auf Deck F gehalten wurden. Schiffszimmermann John Hutchison hatte für das Wohlbefinden der Hunde zu sorgen. Täglich wurden die Hunde durch einen Pagen auf dem Achterdeck ausgeführt, damit sie genügend Bewegung hatten.

An Board waren:

* 1 Pekinese mit dem Namen Sun Yat Sen von Henry Sleeper Harker und seine Frau Myra
* 1 Chow-Chow von Harry Anderson
* 1 preisgekrönte Französische Bulldogge Namens Gamon de Pycombe von Robert W. Daniel
* 1 King Charles Spaniel von William Carter
* 2 Airedale Terrier von William Carter und John Jacob Astor
* 1 Neufundländer oder Deutsche Dogge von Ann Isham
* 1 Pommersche (vermutlich an Board geschmuggelt) von Margaret Bechstein Hays
* 1 kleiner Hund von Elizabeth Rothschild, Rasse ist leider nicht bekannt
* 1 kleiner Hund namens Frou Frou von Helen Bischof, Rasse ist leider nicht bekannt

Die wenigsten dieser Hunde überlebten die Katastrophe. 3 der Hunde wurden von ihren Besitzern mit an Board der Rettungsbote genommen und überlebten. Der Pommersche von Margaret Bechstein Hays, der Hund von Elizabeth Rothschild und der Pekinese Sun Yat Sen. Auch wenn während des Untergangs jemand die Zwinger geöffnet und die Hunde frei gelassen hat, haben keine weiteren Hunde überlebt.


Ihr Heimtiershop im Internet
Bis zu 7% Rabatt ab dem ersten Euro*

Nicht nur Hunde hatten einen Platz auf der Titanic. Es gab sogar eine offizielle Schiffskatze namens Jenny an Board. Ihre Aufgabe lag hauptsächlich darin, Ratten und Mäuse zu jagen. Das heimliche Schiffsmaskottchen Jenny lebte in der Kombüse und wurde dort mit Küchenabfällen gefüttert. Da zur damaligen Zeit Ratten und Mäuse auf einem so großen Schiff nicht ungewöhnlich waren, macht es auch Sinn etwas gegen die Population zu tun. Ob eine einzelne Katze dafür ausreicht ist, ist aber etwas fragwürdig.

Neben Hunden und Katzen gab es auch einige Vögel an Board. Ella Weiß Holmes aus New York brachte 4 Hühner und Hähne mit an Board. Vermutlich wollte sie mit den aus Frankreich importierten Tieren ihre heimische Geflügelzucht verbessern. Des weiteren soll eine unbekannte Frau 30 Hähne mit gebracht haben. Auch ein gelber Kanarienvogel stand auf der Passagierliste der Titanic. Er wurde von Elisabeth Ramel Nye an Board gebracht und seine Boardkarte kostete 0,25$.

, , , ,

3 Responses to Tiere auf der Titanic

  1. David 14. April 2012 at 19:09 #

    In den letzten Tagen habe ich viel über die Titanic gelesen und gesehen. War auch in Titanic 3D. Aber Tiere wurden da nie erwähnt. Daher klasse Beitrag!!!

  2. Andy 26. April 2012 at 08:06 #

    Titanic habe ich schon oft geschaut. Erst vor paar Wochen wieder mit meiner Freundin. Da in dem Film keine Tiere vorkommen, hatte ich auch nie gedacht, dass welche auf dem Boot waren. Daher ein sehr spannender Artikel. Nur traurig, dass einige nicht überlebt haben.

  3. janina 19. Dezember 2012 at 05:14 #

    ich habe den film 3 mal gesehen und es kommen 2 mal tiere auf :
    einmal wenn die reichen Leute einsteigen , und wenn die 4 Hunde einen Spaziergang durch die 2 oder 3 klasse machen.
    Ich finde Tiere persönlich nicht toll -.- aber geiler Beitrag!! ;)

Hinterlasse eine Antwort

UA-28123848-1