Naturapotheke für Kaninchen – Löwenzahn

Naturapotheke für Kaninchen - Löwenzahn

Jedes Kind kennt den Löwenzahn und liebt es die Samen der vorher gelben Blüten im Sommer durch die Luft zu pusten. Es wird aber auch als Unkraut angesehen, da er fast überall wächst.

Löwenzahn hat aber auch sehr positive Eigenschaften. Nahezu jedes Kaninchen frisst es gerne und von der Blüte bis zur Wurzel ist diese Pflanze gesund für Kaninchen. Durch Inhaltsstoffe wie Xanthophylle, Gerbstoffe, Bitterstoffe, Inulin, Harz, ätherische Öle und besonders die Vitamine A und C stärkt Löwenzahn die Gesundheit deines Kaninchens schon als Jungtier.

Da diese Pflanze den Appetit und die Verdauung anregt kann Löwenzahn auch kranken Kaninchen in kleinen Mengen gegeben werden. Nur bei Durchfall sollte davon abgesehen werden. Löwenzahn wirkt sich positiv auf den gesamten Stoffwechsel aus. Es aktiviert den Magen, die Bauchspeicheldrüse, die Nieren und die Galle, aber besonders positiv ist die Wirkung auf die Leber.

Naturapotheke für Kaninchen - Löwenzahn

Magnus Bühl / pixelio.de

Löwenzahn hat eine Leberanregende und Harnfördernde Wirkung und hilft somit bei der Entgiftung des Körpers. Es beschleunigt nicht nur die Entgiftung, sondern auch die Ausschwemmung der Schlacken.

Löwenzahn hat aber auch eine Blutreinigende Wirkung und kann somit bei Wunden und Hautkrankheiten gegeben werden. Das beschleunigt die Heilung und mindert die Rückfallgefahr.

Da Löwenzahn nahezu überall wächst ist beim Sammeln allerdings etwas Vorsicht geboten. Generell sollten Pflanzen niemals in der Nähe von Straßen oder an Wanderwegen gesammelt werden. Die Autoabgase und die Möglichkeit von Hundekot auf der Pflanze können sich schnell negativ auf Kaninchen auswirken. Ansonsten wirkt diese Pflanze wie ein Frühjahrsputz für den Kaninchenkörper.

4 Comments
  1. Albert 4 Jahren ago

    Löwenzahnblätter kommen auch richtig gut im Salat. Sie sind nicht nur ein Genuss für Kaninchen!

  2. Miguel 4 Jahren ago

    Das Hasen das fresse weiß ich, da machen se sich immer drüber her, wenn se im Garten sind. Das auch der Mensch sie essen kann war mir bis jetzt auch neu.

  3. Fabian 4 Jahren ago

    Unsere beiden engl. Schecken „Hänschen 1“ und „Hänschen 2“ lieben Löwenzahnblüten im Frühsommer über alles und die Blüten sind supergesund!!

    Allerdings ist es sehr wichtig, dass sie nicht zu viele pro Tag davon bekommen! (Sie könnten sonst krank werden, hab ich in einem Kaninchen-Buch gelesen) Sie lassen sich übrigens auch sehr gut für den Winter trocknen!

  4. Dirk Hoffmann 3 Jahren ago

    Ich erinnere mich noch an mein erstes Kaninchen als Kind. Lang – lang ist’s her. 🙁 Cärsarline – so hiess sie – frass fast nur Löwenzahn und frass alles andere mit sichtlichem Widerwillen. Was habe ich nicht alles angestellt um an Löwenzahn zu kommen, selbst in der kältesten Jahreszeit.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

©2017 KLEO Template a premium and multipurpose theme from Seventh Queen

Log in with your credentials

Forgot your details?