Worauf kommt es bei Qualitätshundefutter an?

Wer seinem Lieblingsvierbeiner etwas Gutes tun möchte, der füttert ihm am besten hochwertiges Qualitätsfutter, wie es zum Beispiel im Onlineshop www.bognershundewelt.de zu beziehen ist. Der Anbieter garantiert dem Kunden, die hohe Qualität des Hundefutters. In den Produkten des Hundefutter-Shops ist vor allem Frischfleisch sowie Innereien (Herz, Leber, Lunge) enthalten, dass die optimale Versorgung des Hundes mit Eiweiß garantiert. Zudem enthält das Futter von Bogner einen Anteil an wertvollen weiteren Zutaten, wie beispielsweise Reis, Haferflocken, Früchte, Kartoffeln, Karotte und weitere Gemüsesorten, die für Hunde besonders bekömmlich sind.

Wie erkenne ich die Qualität eines guten Produktes?
Online-Hundefuttershops wie www.bognershundewelt.de garantieren ihren Kunden, dass das Frischfleisch, welches in den Produkt-Dosen des Anbieters enthalten ist, aus Fleisch in Lebensmittelqualität besteht. Darüber hinaus garantiert Bogner, dass die enthaltenen Zutaten aus deutschen Betrieben stammen.
Mindestens ebenso wichtig wie die Frage danach, welche Bestandteile in welcher Qualität in einem Hundefutter enthalten sein sollten, ist die Frage, was in einem qualitativ hochwertigen Hundefutter nicht enthalten sein soll. Hier sind vor allem Bestandteile zu nennen, die chemisch hergestellte Vitamine enthalten, insgesamt chemische Zusätze zum Futter, Farb- und Lockstoffe, Fettzugaben und Füllstoffe. Außerdem ist darauf zu achten, dass im Hunde-Futter kein Formfleisch oder gar Tiermehl enthalten ist. Darüber hinaus ist es wichtig, dass das gesunde Hundefutter, welches man für den geliebten Vierbeiner kauft, keine Bestandteile aus Soja, Mais und Zucker enthalten sind. Besonders die letzten Zusatzstoffe können Hunde sehr schnell von einer bestimmten ungesunden Hundenahrung abhängig machen, was auf Herrchen und Frauchen dann den Eindruck macht, als wäre der Hund besonders auf eine bestimmte Sorte eines Herstellers versessen. Hier ist große Vorsicht geboten!

Wenn die Zusammensetzung stimmt!
Viele Hersteller von Hundefutter bewerben ihr Produkt damit, dass sie den besonders hohen Anteil an Fleisch im Dosenfutter hervorheben. Jedoch sind auch andere Bestandteile im Futter überaus wichtig für den Hund. Es kommt also durchaus auf die richtige Hundefutter-Mischung an, die stimmen muss. Ein Fleischanteil von 50% ist daher vollkommen ausreichend für die gesunde Versorgung des Hundes. Dazu kommen dann die Mineralien und die vitaminreichen Bestandteile sowie die Bestandteile der Hundenahrung, die den Kohlenhydrat-Bedarf des Hundes decken.

2 Comments
  1. Jessica 4 Jahren ago

    Joa, also ich kaufe immer das gleiche Hundefutter, es ist immer Trockenfutter! Ich habe das schon mit einem Hund vorher gemacht und es klappt auch mit dem billig Produkten von aldi. Mein Hund hat nie ein auffälliges Verhalten beim Hundegang dargelegt und deswegen werde ich auch bei dem Hundefutter, 2 mal am Tag bleiben! =) Aber danke, für den Beitrag!

    • Author
      stephan 4 Jahren ago

      Wir Menschen können uns auch ausschließlich von Dosenravioli ernähren und alt werden. Ob das allerdings gesund und schmackhaft ist steht auf einem anderen Blatt geschrieben.

      Ich finde es besser, dass Tier von Anfang an gesund und abwechslungsreich zu ernähren.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

©2016 KLEO Template a premium and multipurpose theme from Seventh Queen

Log in with your credentials

Forgot your details?