Deutsche Tierblogs stellen sich vor – „Tierisches“

Ich freue mich heute einen Artikel von Gabi veröffentlichen zu dürfen. Gabi stellt Ihren Blog „Tierisches“ vor. Wie der Name des Blogges es schon verrät, dreht sich bei „Tierisches“ alles um Tiere. Die Themen sind sehr vielfältig. In erster Linie berichte ich über meine Haustiere. Da wären Beagle-Mischlingshündin Emma, Bergamasker-Mischlingshündin Lotte und Katze Rambo. Emma und Lotte sind die Hauptpersonen …äh Haupthunde. Sie berichten aus ihrer Sicht über ihren tierischen Alltag, über Erlebnisse und Ausflüge. Manchmal hilft ihnen dabei auch Katze Rambo. Auf unseren Spaziergängen begegnen wir natürlich auch anderen Tieren, die ich dann fotografiere und darüber berichte. So gibt es Artikel über die Froschwanderung im Frühjahr, über das überwintern von kleinen Igeln, bis hin zur Fütterung der Vögel im Winter. Sogar Kamele haben schon auf einer Wiese gesehen. Aber bei uns gibt es auch Buchvorstellungen (natürlich Tierbücher). Eine Bauanleitung für eine Hundetransportbox für´s Auto ist entstanden, weil Beagle Emma einfach nicht in eine handelsübliche Box einsteigen wollte. Natürlich gibt es auch viel lustiges, wie z. B. die Buddelanleitung. Im Alltag passieren ja immer mal kleine Missgeschicke. Alle Artikel sind mit Bildern versehen. „Tierisches“ ist also ein Blog für Tierfreunde. Jeder der sich einen Hund anschaffen möchte, sollte einmal in einem Hundeblog stöbern, um zu sehen wie ein zufriedenes Hundeleben aussieht. Leider ist nicht alles schön. So gibt es auch kleine Wehwehchen und ernste Krankheiten. Viele Tierarztbesuche, Medikamente und das Leiden des Tieres. Dann die Freude wenn der kleine Racker wieder gesund ist. Ein Hund braucht ein liebevolles Zuhause, lange Spaziergänge, Erziehung und auch Spielzeit. Und er kostet Geld. Gerade jetzt vor Weihnachten muss ich wieder an all die kleinen Geschöpfe denken, die leider in den Geschenkekartons landen. Mit meinem Blog möchte ich zeigen wie schön ein Leben mit Hund sein kann. Man bekommt so viel Liebe zurück. Vielleicht kann ich damit einen kleinen Beitrag leisten, damit nicht mehr so viele Hunde in Tierheimen landen.

2 Comments
  1. Susi 4 Jahren ago

    Hui, der Blog ist ja süß. Vorallem die Wolletierchen finde ich echt Klasse!

  2. Hundefan 2 Wochen ago

    Ich habe mir mal die selbstgebaute Hundebox angesehen und muss sagen, dass die richtig gut geworden ist. Respekt! Allerdings frage ich mich, ob die nötige Sicherheit gewährleistet ist, da die Türen ja nur mit ein paar einfachen Riegeln geschlossen werden.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

©2016 KLEO Template a premium and multipurpose theme from Seventh Queen

Log in with your credentials

Forgot your details?