Sind deine Katzen krank ist oder benötigen einfach nur eine Wurmkur, musst du ihnen Medikamente geben. Je nach Verfassung und Gemüt deiner Stubentigers kann das zu mehr oder weniger großen Problemen führen. In den seltensten Fällen schmeckt eine Tablette, Paste oder die Tropfen so gut, dass deine Katzen sie selbstständig zu sich nehmen. Meist musst du kleine Tricks und Kniffe einsetzen, um deine Katzen zu überlisten oder richtig zu halten.

Auf der Seite www.Kratzbaumbgarten.de/blog/ hat der Blogbetreiber einen sehr lesenswerten Artikel zur Gabe von Medikamenten verfasst. Dort bekommst du viele Tipps, wie du die unterschiedlichen Medikamente am besten verabreichen kannst.

Wichtig ist, dass du in dieser Stresssituation immer ruhig bleibst und deinen Katzen diese Ruhe auch übermittelst. So wird die gesamte Prozedur wesentlich entspannter ablaufen.
Damit die Erinnerung an diese unerfreulichen Ereignisse nicht allzu negativ ausfallen, solltest du nach jeder Medikamenteneinnahme ein Leckerli geben.

Hast du noch weitere Tipps und Tricks zum Thema? dann schreibe sie doch einfach in die Kommentare.
Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.