Am 26.06.2014 ist es wieder so weit, der Deutsche Tierschutzbund veranstaltet den jährlichen Aktionstag: „Kollege Hund“. Dabei handelt es sich um eine Aktion, bei der einen Tag lang jeder seinen Hund mit zur Arbeit bringen darf.

Bereits zum siebten Mal veranstaltet der Deutsche Tierschutzbund 2014 den tierischen Schnuppertag „Kollege Hund“. Ziel dieses Tages ist es möglichst viele Unternehmen dazu zu bewegen es den eigenen Mitarbeitern zu erlauben den privaten Hund mit zur Arbeit zu bringen. Damit Kollegen und Chefs die Gelegenheit bekommen zu erleben wie ein Hund den Arbeitsalltag bereichern kann wurde diese Aktion ins Leben gerufen.

Der Tierschutzbund schreibt dazu: „Der tierische Schnuppertag soll Mitarbeitern und Hunden dazu dienen, ein mögliches Miteinander am Arbeitsplatz auszutesten. So können Firmen, bei denen Hunde bisher tabu waren, ihre Berührungsängste überwinden und Hundehalter dem Chef und den Kollegen – deren Einverständnis vorausgesetzt – einmal ihren tierischen Freund vorstellen. Neben dem Einverständnis, muss selbstverständlich auch sichergestellt sein, dass die Bedürfnisse des Tieres erfüllt werden. Der Hund sollte Rückzugsmöglichkeiten und einen Platz mit seiner Decke, seinem Napf und seinem Spielzeug haben. Die Pausen sollten dem Hund gewidmet werden. Dann steht einem erfolgreichen gemeinsamen Arbeitstag nichts mehr im Wege.“*

Kollege_Hund_Logo
© tierschutzbund

Im vergangenen Jahr haben bereits über 1.000 Unternehmen am Kollege Hund Tag teilgenommen, diese Zahl soll 2014 übertroffen werden. Interessierte Unternehmen können sich auf der Seite www.kollege-Hund.de genauer informieren und natürlich auch anmelden.

Hunde am Arbeitsplatz haben einen positiven Einfluss auf das gesamte Arbeitsklima. Davon profitieren nicht nur die Halter und die Hunde, sondern auch alle Kollegen. Vielleicht ist der Einfluss eines Vierbeiners bei der Arbeit auch so positiv, dass der ein oder andere Hund nach diesem Tag dauerhafter Gast am Arbeitsplatz wird.

Zu gewinnen gibt es dieses Jahr auch etwas. Auf der Facebook Seite des Deutschen Tierschutzbundes können alle Kollege Hund Teilnehmer das schönste Bild ihres Kollegen Hund posten. „Das Bild mit den meisten „Likes“ wird eine Woche als Titelbild auf der Facebook-Seite zu sehen sein. Zusätzlich erhält die Firma eine persönliche Urkunde mit einem Bild von ihrem Kollegen Hund. Weitere Informationen in Kürze unter www.facebook.de/tierschutzbund“**

Bewerten: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Loading...

*http://www.tierschutzbund.de/news-storage/heimtiere/270613-kollege-hund-aktionstag.html
**http://www.tierschutzbund.de/news-storage/heimtiere/030614-kollege-hund.html

12 Antworten

  1. Das hört sich ja klasse an! Das wäre auch mal eine gute Abwechslung zum monotonen Arbeitsalltag. Da kann mein Kollege auch seinen wunderschönen Hund mitbringen!
    Ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt, das sollte ich mal bei uns ansprechen
    Danke!
    LG Julia

  2. Super, dass sich jemand dafür einsetzt 🙂
    ich studiere derzeit noch, aber ich will später auch auf jeden Fall mal einen Arbeitsplatz wo ich meine Hunde mitnehmen kann, das ist sehr wichtig für mich!

    lg Lisa

  3. Eine sehr interessante Aktion. Gibt es die eigentlich jedes Jahr. Fraglos wird es nicht für jeden Berufsstand möglich sein, die Aktion umzusetzen. In der Küche eines Lokals ist der Hund vielleicht genauso wenig passend wie im OP Saal eines Krankenhauses. In einigen Berufen dürfte es aber problemlos machbar sein, den Hund dabei zu haben. Fragt sich nur, ob jeder Chef mitspielt.

  4. Hallo Stephan,

    vielen Dank für die Erinnerung. Habe beim Stöbern deiner Seite diesen Artikel gefunden. Dieses Jahr ist der Termin am 29. Juni – werde ihn mir dick in den Kalender eintragen.

    Schönen Start in das Neue Jahr!

    Viele Grüße
    Julia

  5. Sehr geile Aktion! Werde dieses Jahr auf jeden Fall auch dabei sein und meinen Hund mitnehmen, wenn es denn der Arbeitgeber gewährt. Ist ja bald schon wieder soweit 🙂 Viele Grüße

  6. Bei uns laufen derzeit 5 Hunde im Büro herum und ich kann nur bestätigen, dass durch unsere vierbeinigen Kollegen das Klima deutlich verbessert wurde. Es kann gerade bei stressigeren Jobs sehr beruhigend wirken, einem Hund über den Kopf zu streicheln . Abgesehen davon macht die Arbeit auch mehr Spaß, wenn man sich um den Hund zuhause keine Sorgen machen muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.