Urlaub ohne Haustier: Nimmst du mein Tier, nehm ich dein Tier!!!

Es ist mal wieder so weit, wir haben mitte Juli und befinden uns mitten in der Ferien- und Urlaubszeit. Besonders bei diesem schlechten Sommerwetter flüchten viele Haustierbesitzer in den warmen Süden. Doch dann stellt sich eine Frage, über die sich leider viele Tierbesitzer erst viel zu spät Gedanken machen: „Wohin mit meinem Haustier während der Ferien?“

Jedes Jahr im Sommer ist es das Gleiche. Tierhalter wollen in den Urlaub fahren und wissen nicht wohin mit ihren Vierbeinern. Für einige Tiere bedeutet das ein grausames Ende des Zusammenlebens. Nicht jeder hat Freunde, die sich um die Haustiere kümmern, während die Besitzer im Urlaub sind. Auch kann man die Haustiere nicht immer mit nehmen und eine Tierpension ist dann ja sowieso zu teuer.

Darum werden gerade in den Sommermonaten jährlich tausende von Tieren grausam ausgesetzt. Gefunden werden sie dann teilweise sogar in Mülltonnen oder an Autobahn-Raststätten. Nur die wenigsten trauen sich ihr Tier im Tierheim abzugeben. Zu groß ist das schlechte Gewissen. Da ist es doch einfacher, den Vierbeiner einfach auszusetzten und dann weg zu fahren.

Dabei haben viele Tierheime mittlerweile frei zugängliche Käfige und Tierklappen, wo Halter ihre Tiere anonym abgeben können. In manchen Fällen passiert dies sogar mit einer kleinen Information über Gewohnheiten und Verhaltensweisen des Haustieres. So haben die Tiere wenigstens eine Chance eine bessere Familie zu finden.

Jährlich bereiten sich die Tierheime auf diesen großen sommerlichen Zulauf vor und trotzdem sind die Kapazitäten oftmals nahezu ausgeschöpft. Dabei sind es nicht nur die Urlauber, die ihre Tiere abgeben, auch die vielen lebendigen Weihnachtsgeschenke sind mittlerweile ausgewachsen und nicht mehr so süß. Den Haltern wird langsam klar, dass so ein Tier auch Arbeit macht und Verantwortung bedeutet. Also wird es ins Tierheim abgeschoben.

Der Deutsche Tierschutzbund e.V. versucht die Abgabe von Tieren in der Urlaubszeit zu verringern, indem er die Aktion „Nimmst du mein Tier, nehm ich dein Tier“ ins Leben gerufen hat. Bei dieser Aktion hat jeder Tierfreund die Möglichkeit sich zu registrieren, um einen Urlaubsplatz für ein Tier anzubieten oder einen Platz für seinen Vierbeiner zu bekommen. Teilnehmen kannst du an der Aktion aber nicht nur wenn du einen Tausch organisieren möchtest. Du kannst auch eine reine Betreuungsstelle anbieten oder lediglich einen Urlaubsplatz suchen. Die Koordination der Aktion übernimmt immer der örtliche Tierschutzverein, so kannst du jährlich zwischen April und September einen Betreuungsplatz für dein Tier finden. In einigen Regionen findet die Aktion auch ganzjährig statt.

Informieren kannst du dich ganz einfach am „Urlaubs-Telefon“:

Montag bis Donnerstag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr und
Freitag von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Urlaubs-Beratungstelefon: 0228-60496-27

Ob diese Aktion verhindert, dass weiterhin Tiere ausgesetzt werden ist zu bezweifeln. Wer bereit ist, sein Tier sich selbst zu überlassen, wird sich wohl kaum die Mühe machen, eine gute Unterkunft zu finden. In solchen Fällen ist der anstehende Urlaub doch nur eine Ausrede um das Haustier los zu werden.

Ich finde die Aktion trotzdem klasse. Sie bietet Tierhaltern, die ihr Haustier lieben eine super Möglichkeit eine liebevolle Urlaubsbetreuung zu finden. Ich kann nur immer wieder betonen wie wichtig es ist sich schon vor dem Kauf eines Haustieres Gedanken über deren Verbleib im Urlaub nach zu denken. Dieser Verantwortung, die jeder Tierhalter besitzt sollte jedem schon vorher bewust werden.

Hier bekommst du weitere Tipps für den Urlaub mit dem Hund.

Bewertungen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

6 Comments
  1. birgit michel-uhde 4 Jahren ago

    suche für meinen hund schäferhund in stuhr varrel gelegentlich hundesitter

  2. haller 2 Jahren ago

    Hallo ? würde gerne bei nimmst du mein Tier nehme ich dein Tier mit machen wohne im Plz Gebiet 88518 Krs Sigmaringen ,habe mit Katzen ,Hunden und anderen Tieren ausreichend Erfahrung
    MfG
    Martha Haller

  3. haller 2 Jahren ago

    Hallo ? würde gerne bei nimmst du mein Tier nimm ich dein Tier mit machen ,wohne im Krs 72488 und brauche gelegentlich jemanden der bereit ich meine 4 Katzen zu versorgen im Gegenzug versorge ich dann Ihre oder seine Tiere
    MfG
    Martha Haller

  4. Stephe 2 Jahren ago

    Wir mussten unseren damals wenige Monate alten Hund in die Pension bringen da ich ins Krankenhaus musste. Wir haben uns die Pension vorher angesehen und mit den Leuten dort gesprochen. Wir sind und waren mit der Pension mehr als zufrieden. Noch heute freut sich unser Hund riesig wenn er seine Betreuerin sieht. Allerdings muss man sagen, dass es nicht billig ist, aber da muss ich echt sagen…was nichts kostet ist auch nichts

  5. Moritz 2 Jahren ago

    in Amerika gibt es dogvacay, nach eigenen angaben würden schon 1 millionen nächte vermittelt
    https://dogvacay.com/blog/dogvacay-celebrates-1-million-nights/

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

©2016 KLEO Template a premium and multipurpose theme from Seventh Queen

Log in with your credentials

Forgot your details?