Unsere Tiere im Sommer schützen Teil 1: Katzen

Tiere im Sommer

Es ist soweit, der Sommer ist in Deutschland angekommen. Schon seit einigen Tagen ist es in unseren Gärten sehr warm. Nahezu überall im Land haben wir mittlerweile die 30°C Marke geknackt. Vielen von uns ist da sehr warm und somit tun wir etwas um uns ab zu kühlen. Wir gehen ins Freibad, essen Eis oder stellen uns unter die kalte Dusche. Unsere Tiere können das nicht, sie können nicht mal schwitzen und haben dabei auch noch einen Pelz an. Deswegen möchte ich dir ein paar Tipps geben, wie du die Hitze für deine Tiere etwas angenehmer gestalten kannst.

Katzen:

Unsere Hauskatzen stammen von Wüstentieren ab, dadurch sind sie sehr gut an Wärme angepasst. Trotzdem wird es auch Katzen irgendwann zu warm, daher solltest du einige Tipps beachten um deinen Stubentigern etwas Abkühlung zu geben.

  • Bevor du morgens das Haus verlässt solltest du erst einmal gründlich durchlüften um die Räume etwas abzukühlen. Während die Fenster offen sind musst du unbedingt einen Blick auf deine Katzen werfen, damit diese nicht aus dem Fenster springen. Noch besser ist ein Katzennetz um Fenster zu sichern. Besondere Vorsicht ist bei angekippten Fenstern geboten. Diese können schnell zur Todesfalle werden, also Fenster lieber immer komplett öffnen.
  • Tiere im Sommer

    twinlili / pixelio.de

    Freigänger können sich selbständig ein schattiges Plätzen suchen um der größten Hitze aus dem Weg zu gehen. Bei Wohnungskatzen ist das etwas anders. Daher solltest du mindestens einen Raum in deiner Wohnung den ganzen Tag abgedunkelt haben. So haben deine Katzen einen Rückzugsraum, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist.

  • Auch wenn Katzen nicht sehr viel Trinken sollten besonders in den Sommermonaten mehrere Wasserquellen in der Wohnung vorhanden sein. Auch ein Tinkbrunnen macht Sinn, da viele Katzen sprudelnde Wasserquellen bevorzugen.
  • Das Frischfutter deiner Katzen solltest du nicht mehr ungekühlt aufbewahren. Bei diesen Temperaturen wird das Futter schnell schlecht und das kann zu Krankheiten führen. Denke aber bitte immer daran das Futter rechtzeitig aus dem Kühlschrank zu nehmen damit das Futter nicht zu kalt ist.
  • Katzen lieben es Insekten zu jagen, deshalb können Freigänger auch gerne mal ungebetene Gäste mitbringen. Auch wenn durch deine Katze die ein oder andere Spinne oder Mücke in die Wohnung kommt solltest du keine Insektizide nutzen, diese sind auch für deine Katze sehr giftig. Nützlich sind auch Insektenschutzgitter vor den Fenstern. Sie halten sämtliche Plagegeister von der Wohnung fern. Besonders bei Wespen ist Vorsicht geboten, ein Stich im Gesicht oder im Rachenraum einer Katzen kann schnell gefährlich werden. In einem solchen Fall solltest du schnellstmöglich den Stachel entfernen und die Stelle kühlen. Nach der ersten Versorgung solltest du einen Tierarzt aufsuchen.
  • Tiere im Sommer

    catlovers / pixelio.de

    Wenn ein Arztbesuch ansteht solltest du diesen wenn möglich in die frühen Morgen- oder Abendstunden legen. Zu diesen Zeiten ist die Sonne nicht so kräftig und das Auto nicht so aufgeheizt. Bevor du deine Tiere ins Auto lädst solltest du es auf eine angenehmen Temperatur runterkühlen oder wenigstens gründlich lüften. Während der Fahrt hingegen sollte die Klimaanlage nicht zu stark eingestellt werden und auch Zugluft ist nicht gut. Wie wir können sich auch Katzen dabei schnell eine Erkältung zuziehen.

  • Bei Extremer Hitze kannst du auch für Abkühlung sorgen, indem du ein großes Handtuch mit kalten Wasser anfeuchtest und über den Wäscheständer oder einen Stuhl legst. So entsteht eine Höhle, in der ein angenehmes Klima herrscht.
  • Du kannst auch Plastikflasche mit gefrorenem Wasser in ein Handtuch wickeln und in eine Ecke legen, so können sich deine Katzen daran etwas Abkühlung verschaffen. Noch besser ist es wenn du ein oder 2 Kühl Akkus nimmst und diese unter das Lieblingskissen deiner Katzen legst.
  • Wenn deine Katzen nicht zu Wasserscheu sind kann eine kleine Schüssel mit ein wenig Wasser ein wunderbarer Spielplatz für Katzen sein. Allerdings ist hier damit zu rechnen, dass das Wasser im ganzen Zimmer verteilt wird, also Handtuch bereit halten.
  • Als letztes möchte ich dich noch bitten Katzen nicht zu baden, die meisten Stubentiger mögen Wasser nicht sonderlich und schon gar nicht gebadet werden. Außerdem besteht auch hier Erkältungsgefahr.

Ich hoffe die Tipps konnten dir ein wenig helfen. Was machst du so um deinen Katzen ein wenig Abkühlung zu verschaffen? Hinterlasse doch einfach einen Kommentar.

Bewerten: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

 

3 Comments
  1. Karl 3 Jahren ago

    Wie sieht es denn aus mit der Klimaanlage im Haus? Traue mich immer noch nicht, die anzumachen, wenn mein Kater nicht gerade draußen unterwegs ist, weil überall wegen Erkältung gewarnt wird, wenn die Klimaanlage läuft. So langsam gehe ich ohne das Ding ein, will aber auch meinen Tieren nicht schaden.

    • Author
      stephan 3 Jahren ago

      Die Klimaanlage ist doch bestimmt nur in einem Raum oder geht sie durchs ganze Haus? Wenn nur ein Raum klimatisiert wird würde ich einfach die Tür schließen und das Zimmer auf angenehme Temperatur kühlen, danach kannst du die Tür wieder öffnen und deine Katze kann wieder rein kommen. Problematisch wird es nur durch den kalten Luftzug, der aus der Klimaanlage kommt.

  2. Svenja 7 Monaten ago

    Deine Tipps sind alle sehr gut und wichtig zu berücksichtigen.

    Viel zu schnell ist eine Situation unterschätzt und seinem kleinem Liebling was passiert.

    Auf jeden Fall ist es sicherer, sein Fenster mit einem Katzennetz abzusichern, ein Sturz aus einem offenen oder gekippten Fenster kann leider oftmals zu schlimmen, lebensbedrohlichen Folgen führen.

    Um zu zeigen, dass so eine Absicherung viel schneller & günstiger sein kann, als man oft vermutet, habe ich diesen Artikel geschrieben: http://www.katzennetz.info/fenster-sichern-ohne-schrauben-und-bohren/

    Ich zeige dort eine Absicherung für ein Fenster, die sich jederzeit schnell wieder entfernen lässt und für die man noch nicht einmal bohren muss.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

©2016 KLEO Template a premium and multipurpose theme from Seventh Queen

Log in with your credentials

Forgot your details?