Top Menü

Transporter mit 113 Welpen verunglückt

By erstellt am 01.03.2012 13:19 zuletzt geändert 22.03.2012 11:19 in Tierschutz

Es ist grade einmal 4 Wochen her als 92 Welpen aus einem Transporter in der Nähe von Nürnberg gerettet wurden und schon wieder schreibt ein Tiertransport Schlagzeilen.

In den Morgenstunden ist ein mit 113 Welpen Beladener Transporter auf regennasser Fahrbahn in Schleudern gekommen und gekippt. Ein Welpe musste mit seinem Leben bezahlen und 7 weitere wurden leicht verletzt.

Der 40 Jährige Fahrer ist auf einer Ausfahrt der BAB61 in der Nähe von Schifferstadt von der Fahrbahn abgekommen. Er und sein Beifahrer wurden dabei nicht verletzt.

Nach ersten Ermittlungen stammen die Welpen aus der Slowakei und sollten an einen Händler in Deutschland und mehrere Händler in Belgien geliefert werden. Auch wenn die Fahrer augenscheinlich korrekte Papiere für die Tiere vorlegen konnten bleibt die Frage ob bei diesem Transport alles mit rechten Dingen zugeht.

Aktuell sind die Welpen bei der Feuerwehr in Schifferstadt untergebracht. Ob es sich bei dem Transport um eine Straftat handelt wird aktuell von der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier geprüft.

Das SWR Fernsehen hat einen kurzen Beitrag dazu gesendet: 113 Welpen verunglückt

Schaut man sich die kleinen Käfige an in denen die Hunde transportiert wurden ist es nur schwer vorstellbar, dass hier alle Tierschutzrichtlinien eingehalten wurden.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...Loading...
 

, , ,

No comments yet.

Hinterlasse eine Antwort

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes

UA-28123848-1