Schüßler Salze für Tiere

Schüßler Salze werden von Jahr zu Jahr immer beliebter, viel Menschen vertrauen auf die homöopathische Heilwirkung. Aber nicht nur bei Menschen finden Schüßler Salze Anwendung, sondern auch bei Tieren können die Mineralien helfen.

Was sind Schüßler Salze:

Schüßler Salze sind Präparate, die aus Mineralsalzen in homöopathischer Dosierung bestehen. Die Behandlungsweise geht auf den homöopathischen Arzt Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821 – 1898) zurück. Dr. Schüßler ging davon aus, das jede Krankheit auf einen Mangel an Mineralien im Körper zurück zu führen sei und somit durch die Gabe von Mineralien geheilt werden könnte. Anwendungsgebiete: Schüssler Salze für Tiere sind bei verschiedenen Symptomen einsetzbar. Praktisch überall, wo Mineralien im Körper gebraucht werden können die Salze helfen. Von Beschwerden mit dem Bewegungsapparat über Haut- und Fellprobleme bis hin zur Stärkung des Immunsystems wirken Schüßler Salze.

Wirkungsweise:

Dr. Schüssler hat 12 Mineralien (Funktionsmittel) in seine Therapie genommen und diese wurden mit der Zeit um 15 weitere (Ergänzungsmittel) ergänzt. Die 12 Funktionsmittel bestehen aus Mineralien, die im Körper der Tiere vorkommen und für diverse Körperliche Abläufe benötigt werden. Sie bestehen aus: 1. Calcium Fluoratum 2. Calcium Phosphoricum 3. Ferrum Phosphoricum 4. Kalium Chloratum 5. Kalium Phosphoricum 6. Kalium Sulfuricum 7. Magnesium Phosphoricum 8. Natrium Chloratum 9. Natrium Phosphoricum 10. Natrium Sulfuricum 11. Silicea 12. Calcium Sulfuricum Die 15 Ergänzungsmittel wurden erst nach Dr. Schüßler als Bestandteil des Körpers entdeckt und deshalb nachträglich hinzugefügt. Sie bestehen aus: 13. Kalium arsenicosum 14. Kalium bromatum 15. Kalium jodatum 16. Lithium chloratum 17. Manganum sulfuricum 18. Calcium sulfuratum 19. Cuprum arsenicosum 20. Kalium aluminium sulfuricum 21. Zincum chloratum 22. Calcium carbonicum 23. Natrium bicarbonicum 24. Arsenum jodatum 25. Aurum chloratum natronatum 26. Selenium 27. Kalium bichromicum Die Anwendung dieser Salze soll dem Körper der Tiere helfen, sich mit ausreichenden Mengen an Mineralien zu versorgen. Wissenschaftlich ist die Wirkung dieser Salze ähnlich wie bei anderen homöopathischen Mitteln nicht erwiesen.

Dosierung:

Die Mineralien aus den Schüßler Salzen soll beim Menschen über die Mundschleimhaut aufgenommen werden. Die Tabletten sollen dafür langsam im Mund zergehen. Bei Tieren ist das so nicht möglich, deshalb können die Tabletten auch im Wasser aufgelöst werden. Die Dosierung richtet sich nach der Art und der Größe des Tieres. Korrekter weise sollte die Dosierung genau auf den Mangelzustand im Verhältnis um Körpergewicht berechnet werden. Wenn von einem Mineral allerdings zu viel vorhanden ist stellt das kein Problem dar, da es wieder ausgeschieden wird. Eine Richtlinie für die Dosierung stellt die untenstehende Tabelle dar.   Dieser Beitrag stellt keinen Ersatz eines Tierarztbesuchs dar. Auch ist immer zu bedenken, dass auch Schüßler Salze Medikamente sind und immer erst nach Absprache mit einem Tierarzt gegeben werden sollten. Schüssler Salze kaufen: Schüssler Salze können in stationären Apotheken oder auch günstig in Versandapotheken – z. B. bei der auf Naturheilmittel spezialisierten Bio-Apo.de – gekauft werden.

1 Comment
  1. Sandy095 1 Jahr ago

    Ich gebe meinen Katzen schon seit einiger Zeit Schüssler Salze, man merkt das das Fell viel mehr glänzt und die Schuppen die beide hatten sind auch verschwunden.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

©2016 KLEO Template a premium and multipurpose theme from Seventh Queen

Log in with your credentials

Forgot your details?