fbpx

4 Antworten

  1. Taxischule
    27. August 2013

    Sehr guter Artikel, die meißten reagieren erst, wenn der erste oder zweite Wurf zur Welt gekommen ist. Zumal die Besitzer der Weibchen dann immer das „Problem“ mit den dennoch sehr niedlichen kleinen Bebykatzen haben. Doch los werden muss man sie auch!
    Auf vielen Dörfern ist es gang und gebe, das die Bebykatzen umgebracht werden…das finde ich echt unfair :/

    Grüße Reiner

    Antworten

  2. Umzug International
    27. August 2013

    @ Reiner:
    Aus dem Grund sind unsere Tiere alle Kastriert und Sterilisert.
    Wir wollen den Stress mit dem Nachwuchs garnicht erst haben.
    Rechtzeitig handeln ist immer gut!

    Antworten

    • felix
      29. August 2013

      Ist bei uns auch so 😉 du hast mir sozusagen das Kommentar geklaut 😀

      Antworten

  3. Tec
    28. August 2013

    Ich habe meine Katzen auch kastrieren lassen und habe seither das Gefühl, dass es vor allem unserem Kater wesentlich besser geht. Er ist viel ausgeglichener aber leider ab und zu mal ein wenig lethargisch.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Seitenanfang
Mobil Desktop