Naturapotheke für Kaninchen – Ahorn

Naturapotheke für Kaninchen - Ahorn

Im heutigen Beitrag unserer Naturapotheke für Kaninchen geht es um die Heilsame Wirkung vom Ahorn.

Der Ahorn ist ein sehr weit verbreiteter Baum in unseren Wäldern. Bei uns wachsen hauptsächlich 3 Wildahornarten: Spitzahorn, Bergahorn und Feldahorn. Alle Wildahornarten sind als Beifutter für Kaninchen wunderbar geeignet. Ahorn hat aber auch eine Medizinische Wirkung.

Die Heilwirkung von Ahorn ist schon viele Jahre bekannt schon die alten Ägypter wussten um sie und erwähnten sie auf dem Ebers-Papyrus von 1600 v. Chr. als eine der wichtigsten Heilpflanzen. Feldahorn enthält neben Gerbstoffen, Saponinen und Flavonoiden auch Spurenelemente wie Kupfer, Mangan und Zink.

Diese sind für eine Vielzahl an Körperfunktionen nötig. Zink beispielsweise ist Bestandteil etlicher Eiweiße, die Stoffwechselreaktionen im Körper ermöglichen. Ein Mangel an Zink schwächt das Immunsystem und beeinträchtigt die Verdauung.

Naturapotheke für Kaninchen - Ahorn

M. Haberland / pixelio.de

Ahorn ist sehr gut für die Leber, gibt Appetit und verbessert die Futterverwertung. Darüber hinaus wirkt Ahorn kühlend und entzündungshemmend. Wenn dein Kaninchen an Durchfall leidet besänftigt Feldahorn die entzündete Darmschleimhaut und wirkt schmerzlindernd.

Sie Knospen vom Ahorn können zudem Spätschäden nach Infektionen wie Schwächung oder Lähmungserscheinungen lindern. Ich kann nur empfehlen kranken Kaninchen immer ein paar Ahornknospen zu geben. Besonders weil auch kranke Kaninchen gerne ein bisschen Ahorn fressen.

Bevor der Winter anbricht und keine Ahornblätter mehr zu finden sind ist es ratsam vorher ein paar davon zu trocken, aber auch Äste können im Winter angeboten werden.

Bewerten: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Loading...

4 Comments
  1. Thorte 5 Jahren ago

    Das hab ich jetzt auch noch nicht gewusst, bzw. wo anders gelesen, das man Kaninchen auch Ahorn füttern kann und das dies für sie auch noch extem Gesund ist.

  2. Sonja 5 Jahren ago

    Ahorn kann man sowohl für Kaninchen auch für Menschen benutzen. Es ist bekannt, dass aus dieser Pflanze in Nordamerika Sirup gewonnen wird, der auch heilende Wirkung hat.

  3. Monika 5 Jahren ago

    Ja, da sieht man mal wie die Natur uns hilft. Ist schon Faszinierend, wie vielseitig ein einfaches Blatt sein kann.

  4. Annelise 5 Jahren ago

    Echt HAMMA !!!!
    Da sieht man das die Welt nicht aus Zufall entstanden ist !!!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

©2017 KLEO Template a premium and multipurpose theme from Seventh Queen

Log in with your credentials

Forgot your details?