Katzenfutter GranataPet im Test

Katzenfutter Test - GranataPet
Katzenfutter Test - GranataPet

Katzenfutter Test – GranataPet

Das Futter für den heutigen Katzenfutter Test wurde mir freundlicherweise von petspremium.de zur Verfügung gestellt.

Der Hersteller:

Bei dem Futterhersteller GranataPet handelt es sich um ein kleines Unternehmen, das von Hundeliebhaber Markus und seinem Partner Katzenliebhaber Frank Diedrich gegründet wurde. Alles begann Ende 2003 als Markus anfing sich mit näher mit Tierfutter zu beschäftigen. Nach jahrelanger Zusammenarbeit und Entwicklung kam 2008 das erste Hundefutter von GranataPet auf den Markt. Nachdem das Hundefutter fertig war kam Partner Frank Diedrich dazu und es wurde erstmals über ein Katzenfutter nachgedacht. Nach weiteren  2 Jahren Entwicklung war auch das Katzenfutter fertig und konnte produziert werden. Soweit die Kurzzusammenfassung genaueres kannst du auf granatapet.de nachlesen.

Futterherstellung:

Die Futterherstellung für GranataPet erfolgt ausschließlich in Deutschland und in Österreich. Alle Produkte werde komplett Getreidefrei produziert und der Hersteller distanziert sich ausdrücklich von wissenschaftlichen Tierversuchen. Sämtliche Produkte werden freiwillig von den Hunden und Katzen aus dem persönlichen Bekanntenkreis von Mitarbeitern, Freunden und Nachbarn getestet. Nach eigener Aussage legt GranataPet sehr großen Wert auf hohe Qualitätsmaßstäbe und transparente Qualitätsprozesse. „Aus diesem Grund ist GranataPet garantiert:

 

  • Hergestellt in Deutschland und Österreich
  • Mit Granatapfelkernen
  • Offene ehrliche Deklaration
  • Ohne Getreide, ohne Reis, ohne Weizen, ohne Mais, ohne Soja, ohne Zuckerzusatz, ohne Gluten
  • Ohne tierische Nebenerzeugnisse wie Krallen, Schnäbel und Federn
  • Ohne Fleischersatzstoffe und ohne Füllstoffe
  • Ohne künstliche Aroma- und Konservierungsstoffe
  • Ohne GVO (ohne Gentechnisch veränderte Organismen)
  • Ohne Vitamin K3

 

Produkte:

Katzenfutter Test - GranataPet

Katzenfutter Test – GranataPet

Die Produktpallette von GranataPet für Katzen beschränkt sich auf Nassfutter, Trockenfutter und Snacks.

Trockenfuttersorten:

  • Trockenfutter Katze Ente Adult
  • Trockenfutter Katze Shrimps Adult
  • Trockenfutter Katze Geflügel Adult
  • Trockenfutter Katze Geflügel Kitten
  • Trockenfutter Katze Fisch Adult

Nassfuttersorten:

  • DeliCatessen Nassfutter Seelachs & Meeresfrüchte
  • DeliCatessen Nassfutter Kalb & Kaninchen
  • SYMPHONIE No. 1 Rind & Geflügel in natürlichem Gelee
  • SYMPHONIE No. 3 Wild & Huhn in natürlichem Gelee
  • DeliCatessen Nassfutter Seelachs & Pute
  • DeliCatessen Nassfutter Ente & Geflügel
  • SYMPHONIE No. 2 Garnelen & Truthahn in natürlichem Gelee
  • SYMPHONIE No. 5 Huhn pur in natürlichem Gelee
  • DeliCatessen Nassfutter Kitten Geflügel
  • DeliCatessen Nassfutter Lamm & Truthahn
  • SYMPHONIE No. 6 Kalb & Geflügel in natürlichem Gelee
  • SYMPHONIE No. 4 Lachs & Pute in natürlichem Gelee
  • DeliCatessen Nassfutter Weißfisch & Wildleberragout

Snacks:

  • Feinis KatzenSnack Wild & Cranberry 50g
  • Feinis KatzenSnack Geflügel & „Katzengras“ 50g
  • Feinis KatzenSnack Ente & Katzenminze 50g

 

Zusammensetzung:

Katzenfutter Test - GranataPet

Katzenfutter Test – GranataPet

Für meinen Test habe ich die Sorten „DeliCatessen Nassfutter Kalb & Kaninchen“, „DeliCatessen Nassfutter Lamm & Truthahn“ und „DeliCatessen Nassfutter Ente & Geflügel“ zu Verfügung gestellt bekommen.

Da es den Rahmen sprengen würde die Inhaltsstoffe aller Sorten hier aufzulisten findest du hier nur die Inhaltsstoffe dieser Sorte. Alle anderen Sorten kannst du auf Granatapet.de nachlesen.

DeliCatessen Nassfutter Kalb & Kaninchen:

Zusammensetzung: Kalb und Kaninchen (72 % bestehend aus: 36% Kalbfleisch, 36 % Kaninchenfleisch), Fleischbrühe, 1% Granatapfelkerne, 1% Lachsöl, Mineralstoffe

Analytische Bestandteile: Protein:11%, Fettgehalt:6.40%, Rohasche:1.90%, Rohfaser:0.30%, Feuchtegehalt:80%, Calcium:0.29%, Phosphor:0.24%, Kcal/kg:942.80, MJ/kg:3.94,

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A: 3000 I.E., Vitamin D3: 200 I.E, Vitamin E: 30mg, Biotin: 300mcg, Taurin: 1500mg, Zink (als Zinksulfat, Monohydrat): 15mg, Mangan (als Mangan-(II)-sulfat, Monohydrat): 3mg, Jod (als Calciumjodat, wasserfrei): 0.75mg, Selen (als Natriumselenit): 0.03mg,

DeliCatessen Nassfutter Lamm & Truthahn:

Zusammensetzung: Lamm, Truthahn und Hühnerherzen (72 % bestehend aus: 36% Lammfleisch, 18 % Truthahnfleisch, 18% Hühnerherzen), Fleischbrühe, 1% Granatapfelkerne, 1% Lachsöl, Mineralstoffe

Analytische Bestandteile: Protein:10.70%, Fettgehalt:6.20%, Rohasche:2%, Rohfaser:0.40%, Feuchtegehalt:80%, Calcium:0.29%, Phosphor:0.24%, Kcal/kg:924.93, MJ/kg:3.87,

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A: 3000 I.E., Vitamin D3: 200 I.E, Vitamin E: 30mg, Biotin: 300mcg, Taurin: 1500mg, Zink (als Zinksulfat, Monohydrat): 15mg, Mangan (als Mangan-(II)-sulfat, Monohydrat): 3mg, Jod (als Calciumjodat, wasserfrei): 0.75mg, Selen (als Natriumselenit): 0.03mg,

DeliCatessen Nassfutter Ente & Geflügel:

Zusammensetzung: Ente und Geflügel (72 % bestehend aus: 36% Entenfleisch, 36 % Geflügelfleisch), Fleischbrühe, 1% Granatapfelkerne, 1% Lachsöl, Mineralstoffe

Analytische Bestandteile: Protein:10.30%, Fettgehalt:6.50%, Rohasche:1.90%, Rohfaser:0.40%, Feuchtegehalt:80%, Calcium:0.29%, Phosphor:0.24%, Kcal/kg:944.30, MJ/kg:3.95,

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A: 3000 I.E., Vitamin D3: 200 I.E, Vitamin E: 30mg, Biotin: 300mcg, Taurin: 1500mg, Zink (als Zinksulfat, Monohydrat): 15mg, Mangan (als Mangan-(II)-sulfat, Monohydrat): 3mg, Jod (als Calciumjodat, wasserfrei): 0.75mg, Selen (als Natriumselenit): 0.03mg,

Katzenfutter Probieraktion
Marken-Probierpakete stets günstig
portofrei ab 19€, Versand in 24 Std.
http://www.zooplus.de/katzenfutter_proben*

Kosten:

GranataPet bietet sein Katzenfutter in 100g, 200g und 400g Dosen an. 100g: 0,79€ pro Dose/ 7,90€ pro Kg 200g: 1,39€ pro Dose/ 6,90€ pro Kg 400g: 2,29€ pro Dose/ 5,72€ pro Kg

 

Fütterungsempfelung:

 

 

Aussehen und Geruch:

Katzenfutter Test - GranataPet

Katzenfutter Test – GranataPet

Aussehen – viele Fleischstücke erkennbar – Gelee am Dosenrand – Fett sowie Innereien sind gut erkennbar – sehr fleischige Konsistenz

Geruch – stark fleischig – natürlicher Geruch

Konsistenz – feste Konsistenz durch viele Fleischstücken

Beliebtheit bei unseren Katzen:

Alle 3 getesteten Sorten haben meine beiden Katzen gerne gefressen. Wie immer wurde auch hier gebettelt was das Zeug hält und alles verputzt.

Fazit:

Das GranataPet Katzen- und Hundefutter ist aus einem persönlichem Wunsch des Firmengründers endstanden. Er hat sich über einen langen Zeitraum, mit sehr viel Aufwand und der Hilfe von vielen Experten informiert um über Jahre hinweg an diesem Futter zu arbeiten. Auf der Grundlage, dass in jeder Sorte etwas Granatapfel enthalten ist wurden so verschiedene Katzen- und Hundefuttersorten kreiert. Ich finde, dass Ergebnis kann sich sehen lassen. Meiner Meinungen nach handelt es sich beim GranataPet um ein gutes Mittelklasse Futter, welches man bedenkenlos füttern kann. Der Preis ist angemessen und nicht zu teuer, man bekommt was man bezahlt ein gutes Futter zu einem erschwinglichen Preis.  

Hier kommst du zum Start der Artikelserie: Katzenfutter Test

Bewerten: Katzenfutter GranataPet im Test: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2,88 von 5 Punkten, basieren auf 16 abgegebenen Stimmen.

Loading...

14 Comments
  1. Manuela 3 Jahren ago

    Habe meinen Katzen das Katzenfutter mal zum probieren gegeben, doch leider haben sie das kaum angerührt. Katzen können im Punkte Essen sehr pingelig sein!

    • Sven 3 Jahren ago

      Alles was nicht riecht wie sonst, wird hier auch nicht angerührt. Ein echter Katzenjammer…
      Aber danke für den Test.
      Sven

  2. Axel 3 Jahren ago

    Super Artikel, hätte nicht gedacht, dass ich jemanden finde der Katzenfutter so ausführlich testet. Ich hoffe da kommt noch mehr zu dem Thema

  3. Christian 3 Jahren ago

    Hey, toller Artikel. Bei mir ist es wie bei euch auch, erstmal muss sich verehrte Frau Katzendame an die Umstellung gewöhnen. Danach schmeckts aber umso besser hab ich das Gefühl. 😉 Werds mal weiter ausprobieren bin gespannt!

  4. Nettchen 3 Jahren ago

    Ich finde es toll, dass Du Katzenfutter testest. Gerade die Fotos helfen mir sehr weiter, weil für mich auch die Konsistenz des Futters wichtig ist. Ich denke, dass wir das Futter von Granatapet in den nächsten Wochen sicher ausprobieren werden, es ist immer schön zu wissen, woher das Futter kommt. Auch finde ich schön, dass das Futter an eigenen und befreundeten Katzen „ausprobiert“ wird.

    LG Nettchen

  5. Sven 3 Jahren ago

    Gerade bei Tiernahrung/futter ist es nicht immer so einfach das richtige zu finden, bzw etwas richtiges. Kenne das leider auch das Tiere allergisch reagieren oder das Futter nicht annhemen wollen.
    Und auch im Bezug auf die Inhaltsstoffe und die Herstellung sollte das schon korrekt sein.

  6. Fabian M. 3 Jahren ago

    Wir haben bei unserem Kater auch mal anderes Futter ausprobiert. Aber er geht nicht dran! Was der Kater nicht kennt, das frisst er auch nicht!

  7. Lars 3 Jahren ago

    Da kann ich euch nur recht geben. Neues Futter bei Katzen ist einzuführen ist fast unmöglich. Ich habe es auch einen ganze Zeit lang versucht aber dann sein gelassen.

  8. Larissa 3 Jahren ago

    Hey, informiere mich gerade sehr viele über das Thema eigene Katze, weil ich sobald ich nach dem Studium eine geeignete Wohnung besitze gerne einer süßen Katze ein zuhause geben will. Dein gesamter Blog hilft mir da sehr viel weiter. Gruß Lari 😉

  9. Jan 3 Jahren ago

    Hallo!
    Ein interessanter Test! Meine zwei Ladys sind auch sehr wählerisch, was das Futter angeht. Aber meine Lieblinge bekommen von mir alles, was sie wollen 🙂

  10. Nadine 1 Jahr ago

    Also ich bin ja von wiscas und wie sie alle heißen vollkommen weg. Da ist soviel zeug drin um das zu strecken, das kann nicht gesund sein. Bei mir macht es das günstige Futter von Lidl und viel Liebe.

  11. Carsten 1 Jahr ago

    Ich sehe immer wieder Leute im Netz die kostenlose Futterproben bekommen, kann man die Firmen wohl nett anschreiben, ich habe leider auch schon die Erfahrung gemacht, dass ich neue Produkte kaufe aber mein Charlie das „neue“ Futter einfach nicht anrührt. Also Gratisprodukttests wäre der Hammer :)!

  12. Regina 11 Monaten ago

    Hallo Stephan,
    danke für Deinen Bericht. Habe bei meinen zwei „Grazien“ auf Granatapet umgestellt. Nach und nach versteht sich. Habe sie sich durchs Sortiment probieren lassen. Das ging sehr gut mit den von zooplus angebotenen Probierpacks. Das Ergebnis ist sehr eindeutig: Alles was mit Fischanteil zubereitet ist, wird nur angeschnuppert und kann dann sehr langsam eintrocknen, aber angerührt wird es nicht. Alle Fleisch- und Geflügelsorten sind allerdings der Renner und ich füttere echt mit ruhigem Gewissen. Was ich bei den sog. Marktführern nicht immer getan habe (zuwenig Fleischanteil, zuviel tierische Nebenerzeugnisse, Hufe, Klauen etc.)

    Was ich persönlich und als Dosenöffner sehr angenehm und erwähnenswert finde: Die Konsestenz ist gut stückig-fleischig, es richt sehr gut UND es kann mal ein paar Stunden stehen und ist immer noch ansprechend und saftig, so dass die Katzen es dann auch noch mögen und auch ganz auffressen (bei Felix z.B trocknet das Futter sehr schnell ein) Es ist damit nicht soviel wegzuwerfen, wenn mal was beim ersten Dinner übrigbleibt.
    Viele grüße und schreib weiter!

  13. Christelle 3 Monaten ago

    Hallo Stephan,
    alle Nassfutter-Sorten von GranataPet habe ich getestet. „Kalb und Geflügel“ wurde zum Lieblingsfutter erklärt, das geht immer, alles andere ist bäh – und jetzt wird gerade diese Sorte wohl nicht mehr hergestellt.
    Nun habe ich die Restbestände aufgekauft – aber danach? KatzenJammer?

    viele Grüße
    Christelle

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

©2016 KLEO Template a premium and multipurpose theme from Seventh Queen

Log in with your credentials

Forgot your details?