Katzenfutter Test Teil 30: Hound & Gatos

Katzenfutter Test - Hound & Gatos

Katzenfutter Test - Hound & Gatos

Katzenfutter Test – Hound & Gatos

Zusammensetzung:

Lachs, Wasser (ausreichend für die Verarbeitung), Guarkernmehl, getrocknete Bierhefe, Taurin, Vitamine (Vitamin E Supplement, Niacin, L-Ascorbyl-2-Polyphosphat [Quelle von Vitamin C], Thiaminmononitrat [Quelle von Vitamin B1], Kalziumpantothenat, Vitamin A Supplement, Pyridoxinhydrochlorid [Quelle von Vitamin B6], Riboflavin Supplement [Quelle von Vitamin B2], Folsäure, Vitamin B12 Supplement, Biotin, Vitamin D2 Supplement, Mineralstoffe (Zink-Sulfat, Eisensulfat, Kupfersulfat , Mangansulfat, Natriumselenit, Kaliumjodid).

Bei 98 % Fleischanteil.

Kosten:

Eine Dose Hound & Gatos enthält 156g Futter und kostet 1,50€ Ein Kilogramm kostet somit 9,44€.

Katzenfutter Probieraktion
Marken-Probierpakete stets günstig

portofrei ab 19€, Versand in 24 Std.

http://www.zooplus.de/katzenfutter_proben

Fütterungsempfelung:

Für erwachsene, normal aktive Katzen:

Bei 2,7 bis 3,6 kg Körpergewicht: 1 Dose (156 g) pro Tag

Aussehen und Geruch:

Katzenfutter Test - Hound & Gatos

Katzenfutter Test – Hound & Gatos

Beim Hound & Gatos war ich sehr gespannt, da es sich um ein in Europa eher unbekanntes Futter handelt. Direkt nachdem ich die Dose geöffnet hatte war ich etwas überrascht. Das Futter hat nicht gerade appetitlich ausgesehen, aber der Geruch war sehr angenehm. Die Konsistenz ist wirklich weich und optisch erinnert das Futter überhaupt nicht an Fisch.

Beliebtheit bei unseren Katzen:

Da meine beiden ohnehin sehr gerne Fisch fressen und der Geruch, wie schon erwähnt kräftig aber angenehm ist standen beide natürlich sofort neben mir. Dementsprechend haben sie sich auch sofort auf das Futter gestützt und alles aufgefressen.

Fazit:

Beim Futter von Hound & Gatos handelt es sich um einen amerikanischen Futterhersteller. In Europa ist dieses Futter nicht sehr bekannt und nur über das Internet zu bekommen. Optisch macht das Fressen nicht viel her, aber der Geruch ist super. Durch die sehr weiche Konsistenz ist das Futter auch sehr gut für ältere Katzen geeignet. Da es nicht zerkaut werden muss kann man es auch ohne Probleme an Katzen mit schlechten oder fehlenden Zähnen geben. Die Deklaration ist sehr genau und es ist nichts enthalten, was Katzen nicht benötigen. Somit kann ich das Futter nur empfehlen.

 

Hier kommst du zum Start der Artikelserie: Katzenfutter Test

Bewerten: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Loading...

1 Comment
  1. Bernd 4 Jahren ago

    Das Fazit hört sich gut an. Ich hasse es immer, wenn irgendwelche Zusatzstoffe beigemischt werden.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

©2017 KLEO Template a premium and multipurpose theme from Seventh Queen

Log in with your credentials

Forgot your details?