Katzenfutter Supermarktfutter Topic von Aldi Nord im Test

Katzenfutter Test - Supermarktfutter Topic von Aldi Nord

Katzenfutter – Supermarktfutter Topic von Aldi Nord

Zusammensetzung:

Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (4% Pute), Pflanzliche Nebenerzeugnisse (0,4% Inulin), Mineralstoffe

Kosten:

Eine Packung Topic enthält 100g Futter und kostet 0,25€. Ein Kilogramm kostet somit 2,50€.

Katzenfutter Probieraktion Marken-Probierpakete stets günstig portofrei ab 19€, Versand in 24 Std. http://www.zooplus.de/katzenfutter_proben*

Fütterungsempfelung:

Bei einer 4 Kg Katze werden 3 x 100g täglich empfohlen.

Aussehen und Geruch:

Katzenfutter Test - Supermarktfutter Topic von Aldi Nord

Katzenfutter – Supermarktfutter Topic von Aldi Nord

Für den Test habe ich mich für das Topic mit Pute entschieden. Es handelt sich hierbei um Fleischstückchen in Soße, die aber nicht nach Faserreichen hochwertigen Fleisch aussehen. Es handelt sich mehr um gepresste Stückchen, in denen ich nicht sehen kann was genau drin ist. Das Futter ist sehr geruchsarm und macht insgesamt einen durchschnittlichen Eindruck.

Beliebtheit bei unseren Katzen:

Das Topic mit Pute wurde bei den beiden Testfressern sehr gut angenommen. Nachdem beide etwas vorsichtig probiert haben war nach wenigen Minuten alles auf gefressen. Den beiden hat es scheinbar geschmeckt.

Fazit:

Ähnlich wie das fit & fun ist auch das Topic kein sehr hochwertiges Futter. Der geringe Preis und die mangelhafte Beschreibung der Zusammensetzung bestätigen diesen Eindruck. Leider weiß man nie was in diesem Futter genau enthalten ist. Unseren Katzen war das relativ egal, sie haben das Topic von Aldi Nord sehr schnell aufgefressen. Bei Sommerlichen Temperaturen ist die Soße sicher von Vorteil. Besonders Katzen, die wenig trinken können so ein bisschen mehr Feuchtigkeit aufnehmen. Alles in allem bekommt man beim Topic ein mittelmäßiges Futter, welches den Katzen sicher nicht schadet aber auch nicht sonderlich gesund ist. Auch beim Topic gilt, man bekommt was man zahlt.

Hier kommst du zum Start der Artikelserie: Katzenfutter Test

Bewerten:  Katzenfutter Supermarktfutter Topic von Aldi Nord im Test: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2,25 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.

Loading...

9 Comments
  1. Rosi 4 Jahren ago

    Ich dachte dass Katzenfutter, wenn es in Deutschland verkauft werden sollte, ganz bestimmten Ernährungsphysiologischen Bestimmungen antsprechen muss. Ich gebe meiner Katze auch Futter von Aldi und habe bis jetzt noch keine Unterschiede zu teurem Markenfutter feststellen können. Meiner Mietze schein das eine genau so gut zu schmecken wie das andere.

    • Author
      stephan 4 Jahren ago

      Mit den bestimmungen ist das so eine Sache. In Katzenfutter kommen oftmals die Schlachtabfälle, die für den Menschen „zu schlecht“ sind. Wenn du ein paar der anderen bisher von mir getesteten Futtersorten testest wirst du einen optischen Unterschied feststellen.

    • Roland 4 Jahren ago

      Lies mal das Buch >Katzen würden Mäuse kaufen<.

      Dann weißt du, was alles für ein Müll, im wahrsten Sinne des Wortes, im Tierfutter verwendet wird.
      Der Witz, teilweise dürfen Inhltsstoffe nicht aufgeführt werden. Das hat der Gesetzgeber verboten.

      • Author
        stephan 4 Jahren ago

        Das Buch ist mir bekannt. Deshalb habe ich bisher auch fast ausschließlich hochwertiges Futter getestet. Ich versuche in meinen Artikeln über Katzenernährung auch darauf ein zu gehen.

  2. Roland 4 Jahren ago

    Hi Stephan,

    ich habe wohl einen Fehler beim antworten gemacht, denn ich meinte Rosi. Sie sollte sich das Buch mal durchlesen…
    @ Rosi,
    nur weil der Katze es schmeckt, ist es nicht gesund.

    • Author
      stephan 4 Jahren ago

      ok das erklärt einiges 😉

  3. Silke 4 Jahren ago

    Wie gut es der Katze schmeckt sagt leider nichts über die Qualität des Futters aus. Nicht umsonst gibt es unzählige Zusatzstoffe, die weder deklariert werden müssen und paradoxerweise auch teilweise in Tiernahrung nicht deklariert werden dürfen.
    Es handelt sich hier nicht um ein „nicht sehr hochwertiges Futter“ sondern um ein „sehr minderwertiges Futter“. LG Silke

  4. Hans 2 Jahren ago

    Was auch ein Witz ist ist , da ist im Katzenfutter meistens kein Fleisch sondern „Tofu“ (nein habe mich nicht verschrieben). Das ist für die Industrie billiger

  5. Evi 1 Jahr ago

    Hallo, mein Kater ist jetzt 8 Jahre alt und er frisst am liebsten nur Trockenfutter. An Feuchtfutter egal ob billig oder ein hochwertiges, er schuppen nur und das war es. Er geht da nicht dran…
    Das einzige was er mal frisst ist von Sheba diese 75gr Dosen.
    Darf er denn nur Trockenfutter fressen?

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

©2016 KLEO Template a premium and multipurpose theme from Seventh Queen

Log in with your credentials

Forgot your details?