Katzenfutter Bozita Häppchen in Gelee im Test

Katzenfutter Test - Bozita

Katzenfutter – Bozita

Zusammensetzung:

Hühnchen, Kaninchen (7,2% im Häppchen), Rind, Schwein, Calciumcarbonat, Hefe (ß -1,3/ 1,6-Glucane 0,01%).

Kosten:

Eine Packung Bozita enthält 370g Futter und kostet 1,09€. Ein Kilogramm kostet somit 2,95€. Katzenfutter Probieraktion Marken-Probierpakete stets günstig portofrei ab 19€, Versand in 24 Std. http://www.zooplus.de/katzenfutter_proben*

Fütterungsempfelung:

Katzenfutter Test - Bozita

Katzenfutter – Bozita

Aussehen und Geruch:

Die Häppchen in Gelee von Bozita machen einen guten Gesamteindruck. Es sind genügend Fleischstückchen enthalten und das Futter besteht nicht zum größten Teil aus Gelee. Das Futter hat keinen sehr starken Geruch, hält man aber die Nase direkt über das Futter ist der Geruch auch nicht unangenehm.

Beliebtheit bei unseren Katzen:

Beim Bozita gibt es nichts Besonderes zu vermelden. Beide Stubentieger haben es zum ersten Mal bekommen und auch alles gefressen. Besondere Begeisterung war dabei nicht fest zu stellen. Ich würde sagen sie fanden es gut aber es war auch nichts Besonderes.

Fazit:

Ich habe mich bisher immer ein bisschen davor gedrückt Bozita zu verfüttern. Das hat verschiedene Gründe. Zum einen hat mich die Tetrapack Verpackung immer abgeschreckt. Ich finde diese Art der Verpackung besonders im Sommer mehr als unpraktisch. Einmal offen, lässt sich die Verpackung nicht mehr verließen. Im Kühlschrank ist die Lagerung suboptimal, da Katzen so kaltes Futter nicht unbedingt fressen sollten. Draußen möchte ich offenes Futter auch nicht stehen lassen. Für alle, die in einer Mahlzeit keine 370g weg bekommen ist Bozita somit meiner Meinung nach ungeeignet. Zweitens ist die Deklaration der Inhaltsstoffe bei Bozita nicht unbedingt überzeugend. Das Futter enthält kein Getreide und kein Zucker, was schon mal gut ist. Allerdings sind auch nur 7% Kaninchenfleisch enthalten. Der Rest setzt sich aus Rind und Schwein zusammen. Durch die verhältnismäßig geringen Kosten ist aber auch kein hochklassiges Futtermittel zu erwarten. Alles in allem ist das Preis Leistungs Verhältnis bei Bozita Häppchen in Gelee ganz gut. Man bekommt das was man bezahlt. Es ist sicher kein erstklassiges Qualitätsfutter, es spricht aber auch nichts dagegen es ab und zu zu verfüttern. Größter Nachteil ist aus meiner Sicht die schlechte Verpackung. Auf jeden Fall werde ich in nächster Zeit noch ein paar andere Sorten probieren.

Hier kommst du zum Start der Artikelserie: Katzenfutter Test

Bewerten:  Katzenfutter Bozita Häppchen in Gelee im Test: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1,50 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.

Loading...

2 Comments
  1. Silke 4 Jahren ago

    Bozita ist keine der besten Futter, aber zumindest enthält es schon mal einen sehr hohen Fleischanteil (93% wenn ich nicht irre) und ist als einer der wenigen so ehrlich auch „Schwein“ zu deklarieren. Bei den meisten anderen weiß man ja gar nicht was drin ist, wobei bei der Massenproduktion an Schweinefleisch klar sein dürfte was in anderem Tierfutter als Hauptbestandteil enthalten ist. Die Tetrapacks finde ich wiederum wieder ganz praktisch, weil man oben nur die Ecken umklappen und die oberste Kante bis zur Falznaht entfernen muss und die Verpackung wieder genauso schliessen kann wie vorher. Das einzige Manko ist daß Bozita je nach Sorte zu viele verschiedene Fleischsorten enthält, was Empfindlichkeiten hervorrufen kann. LG Silke

    • Author
      stephan 4 Jahren ago

      Sicher ist es keine der besten Futtermittel, ich würde es als gutes Mittelklassefutter einstufen. Bozita ist eine gute Alternative zu teuren Premium Futter Sorten. Wenn Katzen nicht zu empfindlich reagieren kann man es regelmäßig geben.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

©2016 KLEO Template a premium and multipurpose theme from Seventh Queen

Log in with your credentials

Forgot your details?