Katzenfutter Schmusy im Test

Katzenfutter Test - Schmusy

Katzenfutter – Schmusy

Zusammensetzung:

Thunfisch (25%), Sardine (25%). Analytische Bestandteile: Rohprotein 11,5%, Rohfett 1,5%, Rohfaser 1%, Rohasche 1,5%, Feuchtigkeit 82,5%.

Kosten:

Ein Beutel Schmusy enthält 100g Futter und kostet 0,55€. Ein Kilogramm Schmusy kostet somit 5,50€.

Katzenfutter Probieraktion Marken-Probierpakete stets günstig portofrei ab 19€, Versand in 24 Std. http://www.zooplus.de/katzenfutter_proben*

Fütterungsempfelung:

Schmusy Fisch ist ein Ergänzungsfutter. Gewicht der Katze: 4 kg Beutel pro Tag: 3 Bei täglicher Fütterung geben Sie etwas Trockenfutter, Flocken oder gekochten Reis dazu. Wenn Sie Schmusy nur gelegentlich füttern, sollte der Inhalt in kleinere Portionen aufgeteilt werden.

Aussehen und Geruch:

Katzenfutter Test - Schmusy

Katzenfutter – Schmusy

Diese Woche steht ein Ergänzungsfuttermittel von Schmusy auf dem Programm. Ich habe mich für das Schmusy mit Thunfisch und Sardinen entschieden. Die Inhaltsstoffe geben das auch ganz gut wieder, da die Tüte auch nichts anderes enthält. Optisch sieht das Futter sehr gut aus. Es enthält viele große Fischstücke und riecht sehr angenehm (nicht so streng nach Thunfisch).

Beliebtheit bei unseren Katzen:

Die Reaktionen unserer beiden waren dieses Mal sehr unterschiedlich. Während unser Kater alles restlos weg geputzt hat, hat unsere Katze das Futter nicht angerührt. Scheinbar sind Sardinen nicht das lieblingsfressen der kleinen.

Fazit:

Als erstes ist nochmal zu erwähnen, dass es sich diesem Futter von Schmusy um ein Ergänzungsfutter handelt und somit max. 20% der gesamten Futtermenge ausmachen sollte. Ansonsten kann ich nicht viel Negatives sagen. Das Futter macht einen hochwertigen Eindruck, bei moderaten Preisen. Lass dich nicht von der schlichten Verpackung abschrecken. Das Futter ist besser als die Verpackung.

Hier kommst du zum Start der Artikelserie: Katzenfutter Test

Bewerten:  Katzenfutter Schmusy im Test: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.

Loading...

2 Comments
  1. Ulf 5 Jahren ago

    Naja von Ergänzungsfutter halte ich nicht soviel. Das kommt mir wie beim Menschen mit den Vitaminpillen vor. Irgendwie Geldmacherei.

    • Author
      stephan 5 Jahren ago

      Das kannst du so nicht sehen. Ich vergleiche das weniger mit Vitaminpillen, sondern mehr mit Obst. Die meisten essen es gerne und gesund ist es auch. Alleine von Obst können wir aber nicht Leben, deshalb ist es auf Dauer nicht gut wenn wir nicht auch mal was anderes essen.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

©2016 KLEO Template a premium and multipurpose theme from Seventh Queen

Log in with your credentials

Forgot your details?