Kaninchenrassen Teil 3: Hermelinkaninchen

Hermelinkaninchen sind der Ursprung der Zwergkaninchen. Ihren Namen haben sie von dem gleichnamigen Wiesel, das auch Hermelin genannt wird. Die Felle der Hermelin wurden schon immer zu Dekorationszwecken genutzt. Anfang des neunzehnten Jahrhunderts wurde die Verarbeitung von Hermelinfellen aber verboten. Als Alternative wurden die Felle der Polnischen Kaninchen verwendet. Aus diesen Polnischen Kaninchen wurden dann die ersten Hermelinkaninchen gezüchtet.

Johannes Heide / pixelio.de

Hermelinkaninchen sind entweder weiß mit roten, oder weiß mit blauen Augen. Wie auch die Farbenzwerge und Widderzwerge gehören sie zu den Zwergkaninchen. Idealerweise erreichen sie ein Gewicht zwischen zwischen 1,1 und 1,5Kg. Hermelinkaninchen haben einen kleinen, gedrungene Körper, eine platte Schnauzpartie und die sehr kurze Ohren.

Hermelinkaninchen haben ein ruhiges Gemüt und sind wenig Schreckhaft, was bei Zwergkaninchen Typisch ist. Sie können sehr zutraulich werden und benötigen viel Aufmerksamkeit.

Weitere Kaninchenrassen findest du hier: Artikelserie: Kaninchenrassen
Bewertung: Kaninchenrassen Teil 3: Hermelinkaninchen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.

Loading...

2 Comments
  1. Petra 5 Jahren ago

    Es sind ganz tolle Tiere. Ich habe 3 Stück von diesen einmaligen Gesellen und möchte sie nicht missen.

    Gruss
    Petra

  2. Fred 5 Jahren ago

    Ja tolle tiere. Nehme Ich zumindest mal an. Ich kenne nur Leute mit Zwergkaninchen, habe aber noch nie ein Hermelinkaninchen gesehen. Aber wenn Sie der Ursprung der Zwergkaninchen sind wird es ja wohl keine allzu grossen Unterschiede geben.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

©2017 KLEO Template a premium and multipurpose theme from Seventh Queen

Log in with your credentials

Forgot your details?