Kaninchen Verhalten: Aktionen und Interaktionen

Kaninchen Verhalten:

Kaninchen kommunizieren nicht wie wir Menschen über Lautsprache. Sie interagieren auf andere Art und Weise. Diese Verhaltensweisen möchte ich dir in diesem Artikel etwas näher bringen.

Hier kommst du zum ersten Teil der Serie: Kaninchen Verhalten: Lautäußerungen und Körpersprache

Aktionen und Interaktionen

Mit der Schnauze an stupsen:

Kaninchen begrüßen sich untereinander durch das An stupsen mit der Nase und beschnuppern im Gesicht. Wenn dein Kaninchen dich mit seiner Nase an stupst. dann verlangt es nach Aufmerksamkeit.

Kinn reiben/Urin spritzen/Köttel verteilen:

Kaninchen haben am Kinn sehr starke Duftdrüsen. Reibt es sein Kinn an etwas, dann markiert es diesen Gegenstand als sein Revier. Besonders unkastrierte Rammler markieren ihr Revier indem sie Urin verspritzen. In freier Wildbahn markieren Kaninchen ihr Revier indem sie mit Kötteln Ihre Reviergzenzen markieren. Auch in der Wohnung kann sich dieses Verhalten zeigen.

Stampfen/Klopfen:

Sieht ein Kaninchen eine Gefahr auf sich zu kommen, dann möchte es seine Artgenossen warnen. Dies machen Kaninchen indem sie kräftig mit einer Hinterpfote auf den Boden stampfen.


Ihr Heimtiershop im Internet
Bis zu 7% Rabatt ab dem ersten Euro*

Springen und Haken schlagen:

Befinden sich Kaninchen auf der Flucht schlagen sie Häufig Haken und wechseln blitzschnell die Laufrichtung. Dadurch wird es dem Verfolger schwer gemacht das Kaninchen ein zu fangen. Um im Ernstfall optimal vorbereitet zu sein trainieren Kaninchen dieses Hakenschlagen auch im Spiel.

Ablecken:

Nach dem Fressen oder Toben putzen sich Kaninchen regelmäßig selbst und auch gegenseitig. Das Gegenseitige Putzen gilt als Liebesbeweis und stärkt die Zusammengehörigkeit der Gruppe.

Rammeln:

Kaninchen Rammeln nicht nur beim Geschlechtsverkehr, auch nach Rangkämpfen berammelt das Ranghöhere Kaninchen den unterlegenen Kontrahenten. Es kann durchaus dazu kommen, dass ein dominantes weibliches Kaninchen einen Bock berammelt.

Kot fressen:

Kaninchen nehmen direkt am After Kot auf und fressen diesen. Dieser Kot ist als Blinddarmkot bekannt und besteht aus kleinen Kügelchen die sehr streng riechen. Er enthält lebenswichtige Vitamine und Mineralien, die mithilfe bestimmte Enzyme und Bakterien im Blinddarm aus der Nahrung aufgespalten wurden. Werden Kaninchen daran gehindert ihren Kot aufzunehmen kommt es zu schweren Mangelerscheinungen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
1 Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

©2017 KLEO Template a premium and multipurpose theme from Seventh Queen

Log in with your credentials

Forgot your details?