Top Menü

Hamster Ernährung Teil: 2

Hamster sind keine Vegetarier. Sie fressen auch in freier Wildbahn häufig kleinere Insekten und auch sonst gibt es bei der Hamsterernährung Einiges zu beachten.

Zum ersten Teil: Hamster Ernährung Teil 1

Obst und Gemüse:

Gemüse kannst du deinem Hamster täglich anbieten. Hierbei solltest du beachten, dass die Mengen nicht allzu groß sind. Gib deinem Hamster bitte immer nur so viel Gemüse wie er auch direkt verzehren kann. Achte auch darauf, dass dein Hamster nichts bunkert. Zur Sicherheit solltest du jeden Abend, nachdem dein Hamster aufgestanden ist, das Nest nach Frischfutterresten untersuchen und diese entfernen.

Geben kannst du täglich beispielsweise eine halbe Scheibe Gurke, eine halbe Cocktailtomate und ein 1-2cm langes Stück Möhre.

Um ein bisschen Abwechslung in die Ernährung deines Hamsters zu bringen, kannst du auch Pastinaken, Paprika, Knollensellerie, Steckrübe oder Zucchini bedenkenlos geben.

Mit dem Obst solltest du allerdings sparsam sein, da der Zuckerbedarf deines Hamsters sehr gering ist. Ein bis zweimal Obst in der Woche ist vollkommen ausreichend, damit dein Hamster kein Übergewicht bekommt.

Auch solltest du nicht mehr als eine Beere oder ein kleines Stück Melone geben. Beim Obst kannst du fast alles verfüttern, was kein Steinobst ist. Von Pfirsichen, Kirschen oder Avocados kann dein Hamster zum Beispiel starke Verdauungsprobleme bekommen. Gib deinem Hamster also lieber Beerenfrüchte, Melone, Apfel oder Birne.


Ihr Heimtiershop im Internet
Bis zu 7% Rabatt ab dem ersten Euro*

Tierische Nahrung:

Wie bereits am Anfang erwähnt, sind Hamster keine Vegetarier und deshalb sind tierische Eiweiße für deinen Hamster ein unverzichtbarer Bestandteil der Ernährung.

Es reicht aber aus wenn du 3 – 4 mal in der Woche Tierische Nahrung anbietest. Auch hier kannst und solltest du viel Abwechslung in den Ernährungsplan deines Hamsters bringen.

In freier Wildbahn jagen Hamster gerne Insekten, das können sie auch im heimischen Aquarium/Terrarium. Heuschrecken beispielsweise sind in Tierhandlungen meist lebendig zu bekommen.

Du Kannst aber auch ein bisschen Joghurt oder Magerquark von der Hand anbieten. Besonders bei übergewichtigen Hamstern ist ein Fettreduzierter Joghurt eine gute Alternative.

Wenn es einmal schnell gehen muss, kannst du aber auch kleine Hundekuchen oder Katzenleckerlis anbieten. Diese sollten allerdings einen hohen Proteingehalt aufweisen.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Loading ... Loading ...

, , , , ,

One Response to Hamster Ernährung Teil: 2

  1. Geld verdienen im Internet 10. März 2012 at 22:23 #

    Hamster sind cool! Ich wusste gar nicht, dass diese kleinen Tierchen auch Insekten mampfen. Wieder etwas neues gelernt :) Danke für den informativen Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort

UA-28123848-1